Newsletter 

15. - 28.02.2018  

---

                              Inhalte

                              - Neuigkeiten aus der DFG

                              - Unsere Programmtipps 

                              - Aktualisiertes Programm

                              - Interessante Hinweise

- Sport kennt keine Grenzen - Fortbildung für internationale Jugendbegegnungen

- Deutsch-französischer Freiwilligendienst 

---

Liebe Mitglieder und Freunde der Deutsch-Französischen Gesellschaft Duisburg,

in unserem letzten Newsletter haben wir darauf hingewiesen, dass die DFG Duisburg sich an der Diskussion um den neuen Elysée-Vertrag beteiligen wird. Im Moment laufen schon die Vorbereitungen dafür, und es wird demnächst weitergehende Informationen an die Mitglieder geben. Interessierte finden hier den Link zu:

Gemeinsame Resolution von Assemblée nationale und Deutschem Bundestag zum 55. Jahrestag des Élysée-Vertrags am 22. Januar 2018

https://www.bundesregierung.de/Content/DE/_Anlagen/2018/01/2018-01-22-dt-frz-resolution.pdf?__blob=publicationFile&v=2

Außerdem möchten wir an dieser Stelle auf das Akzente-Programm hinweisen, das wie immer auch in diesem Jahr äußerst interessant und vielseitig ist. Auch die DFG ist zusammen mit ihren Kooperationspartnern mit einigen Veranstaltungen vertreten. Näheres dazu finden Sie in unserem nächsten Newsletter.

Amic'allemand

Ihre

Waltraud Schleser

---

Programmtipps

"The Kraut" - Marlene Dietrich in Paris

Aufgrund der starken Nachfrage im letzten Jahr bieten wir diese Veranstaltung noch einmal an.

16.02.2018, 19h30 - 21h

VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg

10 € (VVK in allen Geschäftsstellen der VHS)

---

Französisch lernen leicht gemacht:

Tipps und Tricks, wie Sie kostenlose digitale Helfer-Programme zum effektiven Französisch-Lernen nutzen können.

22.02.2018 - 19h - 21h

Café Museum, Friedrich-Wilhelm-Str. 64, 47051 Duisburg

kostenlos

---

Petit déjeuner en français

Bei einem echten französischen Frühstück spricht man natürlich auch Französisch!

Niveau A2/B1

Fr, 23.02.18, 09h30 – 11h45

VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg

---

Programm

Do, 15.02.18, 17h – 18h

Jour fixe:  D'Artagnan und Lady de Winter
Mit Wolfgang Schwarzer und Elke Bludau

VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg (KOOP)

Teilnahme kostenlos 

in deutscher Sprache


Freitag, 16.02.2018, 17h – 18h30

TABLE RONDE

Animation: Wolfgang Schwarzer

Soirée de conversation en langue française. On se rencontre pour discuter des thèmes d’actualité, parler de livres, de la pluie et du beau temps. Un bain dans la langue et dans la culture françaises.

VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg

Kooperationsveranstaltung

Teilnahme kostenlos für Mitglieder der DFG und Kursteilnehmer der VHS

in französischer Sprache

 

Fr, 16.02.18, 19h30 – 21h

„THE KRAUT“ – MARLENE DIETRICH IN PARIS

Gespielt und gesungen von Elke Bludau

Paris 1987. Die alternde Diva Marlene Dietrich, die sich in ihrer Wohnung selbst zur Einsamkeit verurteilt hat, blickt zurück auf die Zeit in Paris 1944. „The Kraut“ lautete der Spitzname, den Ernest Hemingway Marlene Dietrich gab. Beide kämpften in der US-Armee gegen die Nazis und trafen sich im September 1944 nach der Befreiung von Paris im dortigen Ritz. An der Bar sinniert, philosophiert und hadert die Dietrich mit sich, dass sie Hitler nicht vom 2. Weltkrieg abgebracht hat. Sie singt ihre großen Erfolge, lässt ihre verflossenen Männer Revue passieren und teilt zahlreiche Seitenhiebe auf Kolleginnen aus.
Mit ihrer vollen, leicht rauchigen „Marlene“-Stimme führt die Schauspielerin, Sängerin und Tänzerin Elke Bludau durch eine Zeitreise, die zugleich eine musikalische Hommage an die große Marlene Dietrich darstellt.

VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg

Kooperationsveranstaltung

Teilnahme: 10 €

VVK in allen Geschäftsstellen der VHS dringend empfohlen 

in deutscher Sprache

 

Di, 20.02.18, 19h – 21h 

Französisch lernen leicht gemacht: Digitale Helfer auf Computer, Tablet und Smartphone

Referent: Dr. Jürgen Fröhlich

Nicht immer ist das persönlich optimierte Lernen mit herkömmlichen Mitteln möglich: Arbeitszeiten und/oder Doppelbelastungen verhindern regelmäßige Kursbesuche,   vielleicht will ich aber auch nur mein ganz eigenes, spezielles Lernziel erreichen.

Das Internet und die mobilen Geräte wie Tablet, Ipad oder Handy, die wir im Alltag nutzen, bieten hier eine Vielzahl digitaler Helfer-Programme, die uns beim Lernen unterstützen, sei es in der Vertiefung von Kursinhalten, sei es in dem Erreichen eigener Lernziele. Viele davon arbeiten mit spielerischen, kurzweiligen Ansätzen – so dass ein stressfreies Lernen möglich ist („sans effort et en prenant du plaisir“).

Dr. Jürgen Fröhlich beschäftigt sich aus eigenem Lernwunsch seit knapp zwei Jahren intensiv mit diesen digitalen Helfern und stellt in diesem Workshop die nützlichsten Anwendungen, Erfahrungen Tipps und Tricks seines Selbststudiums vor. Der Workshop richtet sich an Interessierte aller Alterstufen, sowohl ‚les vieux briscards’ als auch ‚les jeunes fauves’ werden hier spannende Anregungen mitnehmen können.

Café Museum im Kantpark, Friedrich-Wilhelm-Str. 64, 47051 Duisburg

Teilnahme kostenlos

in deutscher Sprache

 

Do, 22.02.18, 16h30 – 19h

Arbeitskreis für Französisch-Lehrkräfte

Le plaisir de lire – motivierende Arbeit mit Texten im Französischunterricht der Sekundarstufe I und II

Wir möchten Sie wieder ganz herzlich zu unserem nächsten Arbeitskreis einladen. Diesmal geht es um den Einsatz unterschiedlicher fiktionaler Texte im Unterricht, um kurze und lange narrative oder lyrische Texte, um Bandes Dessinées etc.

Wir möchten Sie alle wieder zu einem bereichernden Austausch anregen und Sie einladen, von Ihren Erfahrungen zu berichten. Wenn Sie einen beispielhaften Text haben, der Ihnen für den Unterricht besonders geeignet erscheint, eine BD, eine Lektüre, ein Gedicht, ein Bilderbuch, ein Chanson, einen Kurztext, bringen Sie ihn mit und berichten Sie den Teilnehmerinnen und Teilnehmern von Ihren didaktischen Ideen und den Reaktionen Ihrer Schülerinnen und Schüler. Lässt sich Ihr narrativer Text in einen Dialog umschreiben? Kann Ihr Gedicht szenisch dargestellt werden? Was sind Ihre Erfahrungen mit Ihrem Text im Unterricht?
Wir stellen uns vor, ein buntes Potpourri zahlreicher Ideen unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer entstehen zu lassen, unsere Expertise zusammenfließen zu lassen und so auf unterschiedliche Weise unseren Schülerinnen und Schülern Lust auf Literatur zu machen.
Geben Sie uns bitte bis zum 12. Februar 2018 Bescheid, wenn Sie uns Ihre Idee zur Textarbeit im Unterricht vorstellen möchten, ein kurzer Beitrag von 5 Minuten reicht völlig aus.

Wir freuen uns auf Sie! Anmeldungen (ohne eigenen Beitrag) schicken Sie bitte bis (spätestens) zum 18. Februar 2018 an: beckering.voila-duisburg@gmx.de. Vielen Dank!

Freundliche Grüße von den Organisatorinnen
Marjan Beckering und Ulrike Hebel
DEUTSCH-FRANZÖSISCHE GESELLSCHAFT DUISBURG E.V.

Café Museum, Friedrich-Wilhelm-Str. 64, 47051 Duisburg

Teilnahme kostenlos

in Deutsch und Französisch

 

Fr, 23.02.18, 09h30 – 11h45

Petit déjeuner en français

Animation: Marie-Christine Schwitzgöbel

Nous vous attendons au café pour un petit-déjeuner en français. On parle de la France et de ses belles régions de la Bretagne à la Provence, de  l'actualité, des nouvelles chansons et films à voir. On parle de la pluie et du beau temps...enfin l 'occasion de parler dans une ambiance conviviale et sympathique. Un petit voyage en France...à Duisburg !

Geeignet für alle, die ihre Französischkenntnisse (ab Niveau A2/B1) in lockerer Atmosphäre anwenden möchten.

Anmeldung erforderlich.

VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg

Kooperationsveranstaltung

Entgelt: 7,50 €  (Der Verzehr im Café ist nicht im Entgelt enthalten)

in französischer Sprache

 

Fr, 23.02.18, 17h - 18h30

Frankreich (er)lesen – Plaisir de lire

Heute: Wolfgang Schwarzer stellt den marokkanisch-niederländischen Autor Fouad Laroui vor.

Zentralbibliothek im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg

Kooperationsveranstaltung

Teilnahme kostenlos

in Deutsch und Französisch

 

Mo, 26.02.18, 18h

Französische Filme OmU

Wolfgang Schwarzer gibt jeweils montags eine Einführung und freut sich über eine anschließende Diskussion im Café Movies.

CHEZ NOUS

(F/B 2017, R.: Lucas Belvaux, D.: Emilie Dequenne, André Dussollier, Catherine Jacob)

Filmforum, Dellplatz 16, 47051 Duisburg

Kooperationsveranstaltung

Eintritt: Montag 5 € und Mittwoch 7 € (5,50 € für DFG-Mitglieder)

 

Di, 27.02.18, ab 18h

RENCONTRES (STAMMTISCH)

Ansprechpartnerin – auf Deutsch ou en français -  Veronika Kramer-Masholt

Café Museum im Kantpark, Friedrich-Wilhelm-Str. 64, 47051 Duisburg

Teilnahme kostenlos

in Deutsch und Französisch

 

Mi, 28.02.18, 20h30

Französische Filme OmU

CHEZ NOUS

(F/B 2017, R.: Lucas Belvaux, D.: Emilie Dequenne, André Dussollier, Catherine Jacob)

Filmforum, Dellplatz 16, 47051 Duisburg

Kooperationsveranstaltung

Eintritt: Montag 5 € und Mittwoch 7 € (5,50 € für DFG-Mitglieder)

---

Interessante Hinweise

- Sport kennt keine Grenzen - Fortbildung für internationale Jugendbegegnungen

- Deutsch-französischer Freiwilligendienst

---

Sport kennt keine Grenzen

Der deutsche Sportbund macht auf die Fortbildung „Sport kennt keine Grenzen - Internationale Jugendbegegnungen im Sport leiten“, vom 4. bis 8. April, aufmerksam.

Es sind noch Plätze frei und die Anmeldemöglichkeit besteht bis zum 20. Februar 2018.

Alle Informationen sowie die Anmeldungen befinden sich auf https://dsj.meetingmasters.de/Fortbildung_IJA?request_locale=de

---

Deutsch-französischer Freiwilligendienst

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) koordiniert einen deutsch-französischen Freiwilligendienst im Rahmen des deutschen Freiwilligendiensts „Internationaler Jugendfreiwilligendienst“ und des französischen „Service Civique“.

Dieses Programm wird mit dem ASC Göttingen und in Kooperation mit dem Französischen Olympischen Sportbund durchgeführt und ermöglicht deutschen Freiwilligen einen Einsatz in Frankreich und französischen Freiwilligen einen Freiwilligendienst in einer deutschen Einsatzstelle.

Interessierte deutsche Jugendliche können sich bis zum 15.03.2018 unter http://www.ifwd-sport.de/b-deutsch-franzoesischer-austausch/ für das Programm bewerben.

Weitere Informationen zum deutsch-französischen Freiwilligendienst im Sport sind zu finden unter:

http://www.ifwd-sport.de/ueber-den-dt-frz-fwd/ und https://volontariat.ofaj.org/de/freiwilliger-werden/sportbereich-2/

---

Besuchen Sie uns auf unserer Website und auf Facebook.

Dort finden Sie stets aktuelle Inhalte.  

Amic'allemand

Ihre Waltraud Schleser

Vorsitzende der Deutsch-Französischen Gesellschaft Duisburg.  

---
---