DFG plant im Herbst 2020 eine Mitgliederversammlung

29. Mai 2020 Top-Nachricht 0 Kommentare

(Duisburg, den 29. Mai 2020). Das Virus ist Schuld: Eigentlich sollte wie jedes Jahr im Frühling die Mitgliederversammlung der DFG Duisburg wie gewohnt im März 2020 stattfinden – mit Rechenschaftsbericht des Vorstandes und Vorstandswahlen etc pp. Doch dann kam das Corona-Virus über diese Welt und alles geriet aus den Fugen. Natürlich auch die geplante Mitgliederversammlung unserer DFG. Das neue geplante Zeitfenster für die Mitgliederversammlung der DFG Duisburg verschiebt sich also in den Herbst 2020. Wir werden die Mitglieder dazu rechtzeitig informieren und schriftlich einladen.

Hintergrund: Der Bundestag hat in dem Gesetz vom 27.03.2020 (Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht) unter anderem auch vorübergehend Sonderregelungen zu Vorschriften des zivilrechtlichen Vereinsrechts, welche im Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) zu finden sind, vorgesehen. Das Gesetz enthält nun Erleichterungen für Vereine, um deren Handlungsfähigkeit während der Corona-Krise aufrechtzuerhalten. Die neuen Sonderregelungen durch Gesetz vom 27.03.2020 zu den zivilrechtlichen Vereinsvorschriften gelten ab dem Tag der Gesetzesverkündung im Bundesgesetzblatt (27.3.2020) und bis zum 31.12.2021.

 

 


0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.