Voilà - das Programm der kommenden Tage

Okt
30
Fr
Frankreich (er)lesen – Plaisir de lire @ Stadtbibliothek, Steinsche Gasse, 47051 Duisburg-Stadtmitte
Okt 30 um 17:00 – 18:30
Frankreich (er)lesen - Plaisir de lire @ Stadtbibliothek, Steinsche Gasse, 47051 Duisburg-Stadtmitte

Sprache: Deutsch.

Entdecken Sie Fundstücke der französischen Literatur.  

Heute: Ma fille voulait mettre le doigt dans le nez des autres – Maxime Gillio

Referentin: Karin Torchalski

In Kooperation mit dem Centre franco-allemand de Touraine und der Stadtbibliothek Duisburg erscheint unsere Reihe “Plaisir de lire” in einem neuen Format. Abwechselnd stellt die DFG einen französischen Roman und das Centre franco-allemand einen deutschen Roman vor. Die Tourainer sind über einen großen Bildschirm in der Bibliothek zugeschaltet.

Zentralbibliothek im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg, Teilnahme kostenlos

Falls Sie nicht in die Bibliothek kommen können, haben Sie auch die Möglichkeit, die Veranstaltung online zu verfolgen.

Anmeldung bei beiden Varianten erforderlich:  info@voila-duisburg.de

(Kooperationsveranstaltung mit der Stadtbibliothek und dem CFA de Touraine)

30 Jahre Treuhandanstalt und Wirtschaftsumbau Ost: Ursprünge, Konflikte, Vermächtnis. @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte
Okt 30 um 19:00 – 20:30
30 Jahre Treuhandanstalt und Wirtschaftsumbau Ost: Ursprünge, Konflikte, Vermächtnis. @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte

Referent: Dr. Marcus Böick

Auch 30 Jahre nach ihrer Gründung beziehungsweise 25 Jahre nach ihrer Auflösung erhitzt die Treuhandanstalt in Ostdeutschland weiter die Gemüter. 2019 haben Linkspartei und AfD etwa versucht, mit der beziehungsweise gegen die Treuhand Politik zu machen. Von den einen, oft ehemaligen Treuhand-Managern und Politikern, als notwendiges Krisenmanagement auf den Trümmern der sozialistischen Planwirtschaft verteidigt, erschien und erscheint diese in den Augen etlicher ostdeutscher Betroffener bis heute als brutale Abwicklungs- oder gar Kolonialbehörde des Westens. Die Dimensionen des Wirtschaftsumbruchs waren in jeden Falle gewaltig – so übernahm die Organisation im März 1990 über 8.000 Betriebe mit vier Millionen Beschäftigten, von denen sie in nicht einmal zweieinhalb Jahren etwa 80 Prozent zum größten Teil an westdeutsche Investoren privatisierte. Zugleich verloren Millionen Menschen im Osten ihre Arbeit. An der Treuhand scheiden sich also immer noch die Geister – auch und gerade um den 30. Jahrestag der Wiedervereinigung herum. Der Vortrag wird Schlaglichter auf diese bewegte Zeit und die umstrittene Organisation werfen und versuchen, aus zeithistorischer Perspektive die wesentlichen Grundzüge der Ursprünge der Treuhand-Idee sowie ihrer wechselhaften und krisen- wie skandalgeschüttelten Geschichte nachzuzeichnen.

Eine Gemeinschaftsveranstaltung der VHS, der DFG, der Vereinigung “Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V.” und weiterer Partner.

Bitte beachten Sie die Hygiene-Vorgaben. Anmeldung bei der VHS erforderlich.

(Hinweis: Diese Veranstaltung ist in den VHS-Räumen geplant. Sollte dies aber wegen neuer Einschränkungen nicht möglich sein, wird sie alternativ online angeboten)

Nov
5
Do
ONLINE-Angebot: Apéro thème @ Bei Ihnen zu Hause
Nov 5 um 18:30 – 19:30
ONLINE-Angebot: Apéro thème @ Bei Ihnen zu Hause

Animation : Eliane Lebret et Waltraud Schleser (Sprache: Französisch)

Die in der Corona-Zeit erfolgreich angelaufenen „apéros virtuels“ werden mit einem aktuellen Themenschwerpunkt weitergeführt. Das Thema wird kurzfristig auf unserer Website und in unserem Newsletter bekannt gegeben.

Um Anmeldung wird gebeten: schleser@voila-duisburg.de

Kooperationsveranstaltung: Centre franco-allemand de Touraine, DFG

Nov
6
Fr
Table ronde @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte
Nov 6 um 17:00 – 18:30
Table ronde @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte

Animation: Wolfgang Schwarzer

Soirée de conversation en langue française. On se rencontre pour discuter des thèmes d’actualité, parler de livres, de la pluie et du beau temps. Un bain dans la langue et dans la culture françaises.

(Kooperationsveranstaltung)

Anmeldung bei der VHS erforderlich

Normandie und Bretagne @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte
Nov 6 um 18:00 – 19:30
Normandie und Bretagne @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte

Digitale Bilderreise in leichtem Französisch, Referent: Ralf Petersen

Lors de cette conférence nous allons découvrir les deux régions les plus connues du Nord de la France, la Normandie et la Bretagne avec leur histoire, leurs richesses et secrets. On va découvrir des paysages magnifique, un patrimoine extraordinaire et bien sûr les spécialités culinaires: le fromage et le calvados. Les deux régions ont beaucoup à offrir aux visiteurs avisés. (Ab Sprachniveau A2/B1)

Zum Vortrag gibt es einen Vorschau-Trailer (bande-annoce) : https://youtu.be/5ueBH-5q8n0

(Kooperationsveranstaltung) Foto: Ralf Petersen (Mont Saint Michel)

Bitte beachten Sie die Hygiene-Regeln. Anmeldung bei der VHS erforderlich (Keine Abendkasse)

(Hinweis: Diese Veranstaltung ist in den VHS-Räumen geplant. Sollte dies aber wegen neuer Einschränkungen nicht möglich sein, wird sie alternativ online angeboten)

ONLINE-Angebot: FEIERABEND! – „ Loriot“ @ Bei Ihnen zu Hause
Nov 6 um 18:30 – 20:00
ONLINE-Angebot: FEIERABEND! – „ Loriot“ @ Bei Ihnen zu Hause

Erzählt von Christine Patillot

Loriot alias Vicco von Bülow war ab den 1950er Jahren einer der vielseitigsten deutschen Humoristen und fester Bestandteil der deutschen Fernseh-, Literatur-, Kultur- und Sozialgeschichte.

Per Videokonferenz können wir an dieser Veranstaltung des Centre franco-allemand de Touraine teilnehmen.

Teilnahme kostenlos

Link zum Vortrag: https://meet.jit.si/feierabend

Nov
9
Mo
Die “Junge DFG” fragt: “Keskispas ?” beim Café Lingua @ Bei euch zu Hause
Nov 9 um 19:00 – 21:00
Die "Junge DFG" fragt: "Keskispas ?" beim Café Lingua @ Bei euch zu Hause

Unser Treffen für Schüler/innen, Azubis, Student/innen… findet zurzeit montags virtuell in Kooperation mit der Universität Duisburg statt.

Dazu laden Patrick, Jérémy und Fabian euch heute ein. Auf der Seite:

https://www.stw-edu.de/kultur/sprachcafe-cafe-lingua/

findet ihr die Zugangs-Informationen. Das ganze wird mit “Zoom” gemacht und ihr könnt euch “eure” Lieblingssprache (hoffentlich französisch) aussuchen.  Schaut und hört mal rein!

Nov
11
Mi
Edith Piaf und ihre Milords! Bonsoir Edith Piaf! @ Bezirksbibliothek Rheinhausen, Händelstr. 6, 47226 Duisburg
Nov 11 um 19:00 – 20:30
Edith Piaf und ihre Milords! Bonsoir Edith Piaf! @ Bezirksbibliothek Rheinhausen, Händelstr. 6, 47226 Duisburg

Mit Marie-Christine Schwitzgoebel

An diesem Abend widmen wir uns der “grande dame” des französischen Chansons und ihren unvergleichlichen Mitstreitern, ihren “Milords” wie Georges Moustaki, Yves Montand, Charles Aznavour und Gilbert Bécaud.

Bitte beachten Sie die Hygiene-Vorgaben. Anmeldung bei der VHS oder der Bibliothek erforderlich.

(Kooperationsveranstaltung)

La France à travers les actualités @ VHS, Schwanenstr. 19, 47051 Duisburg (2. Etage, Raum 3)
Nov 11 um 19:00 – 20:30
La France à travers les actualités @ VHS, Schwanenstr. 19, 47051 Duisburg (2. Etage, Raum 3)

Sprache: Französisch

Animation: Waltraud Schleser

La France – comme toute autre culture – change constamment. Nous suivons les influences intérieures et extérieures à travers les actualités pour mieux comprendre ce qui se passe chez notre voisin.

Teilnahme: 20 € für 4 Termine. Kostenlos für Mitglieder der DFG und Kursteilnehmende der VHS

Achtung: VHS-Räume Schwanenstr. 19 (gegenüber dem Rathaus)

Anmeldung bei der VHS oder Waltraud Schleser erforderlich: schleser@voila-duisburg.de

Nov
12
Do
Videokonferenz: „Simulations globales“ – wie man Französisch im Alltagsunterricht erlebbar macht @ Bei Ihnen zu Hause
Nov 12 um 17:00 – 18:30
Videokonferenz: „Simulations globales“ – wie man Französisch im Alltagsunterricht erlebbar macht @ Bei Ihnen zu Hause

Der “Arbeitskreis für Französisch-Lehrkräfte” findet diesmal online statt.

Referent: Peter Winz

Details folgen.

Anmeldung: arbeitskreis@voila-duisburg.de

Nach Anmeldung werden Ihnen die Zugangsdaten mitgeteilt.