Voilà - das Programm der kommenden Tage

Nov
5
Do
ONLINE-Angebot: Apéro thème @ Bei Ihnen zu Hause
Nov 5 um 18:30 – 19:30
ONLINE-Angebot: Apéro thème @ Bei Ihnen zu Hause

Animation : Eliane Lebret et Waltraud Schleser (Sprache: Französisch)

Die in der Corona-Zeit erfolgreich angelaufenen „apéros virtuels“ werden mit einem aktuellen Themenschwerpunkt weitergeführt. Das Thema wird kurzfristig auf unserer Website und in unserem Newsletter bekannt gegeben.

Um Anmeldung wird gebeten: schleser@voila-duisburg.de

Kooperationsveranstaltung: Centre franco-allemand de Touraine, DFG

Nov
6
Fr
Table ronde @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte
Nov 6 um 17:00 – 18:30
Table ronde @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte

Animation: Wolfgang Schwarzer

Soirée de conversation en langue française. On se rencontre pour discuter des thèmes d’actualité, parler de livres, de la pluie et du beau temps. Un bain dans la langue et dans la culture françaises.

(Kooperationsveranstaltung)

Anmeldung bei der VHS erforderlich

Normandie und Bretagne @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte
Nov 6 um 18:00 – 19:30
Normandie und Bretagne @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte

Digitale Bilderreise in leichtem Französisch, Referent: Ralf Petersen

Lors de cette conférence nous allons découvrir les deux régions les plus connues du Nord de la France, la Normandie et la Bretagne avec leur histoire, leurs richesses et secrets. On va découvrir des paysages magnifique, un patrimoine extraordinaire et bien sûr les spécialités culinaires: le fromage et le calvados. Les deux régions ont beaucoup à offrir aux visiteurs avisés. (Ab Sprachniveau A2/B1)

Zum Vortrag gibt es einen Vorschau-Trailer (bande-annoce) : https://youtu.be/5ueBH-5q8n0

(Kooperationsveranstaltung) Foto: Ralf Petersen (Mont Saint Michel)

Bitte beachten Sie die Hygiene-Regeln. Anmeldung bei der VHS erforderlich (Keine Abendkasse)

(Hinweis: Diese Veranstaltung ist in den VHS-Räumen geplant. Sollte dies aber wegen neuer Einschränkungen nicht möglich sein, wird sie alternativ online angeboten)

ONLINE-Angebot: FEIERABEND! – „ Loriot“ @ Bei Ihnen zu Hause
Nov 6 um 18:30 – 20:00
ONLINE-Angebot: FEIERABEND! – „ Loriot“ @ Bei Ihnen zu Hause

Erzählt von Christine Patillot

Loriot alias Vicco von Bülow war ab den 1950er Jahren einer der vielseitigsten deutschen Humoristen und fester Bestandteil der deutschen Fernseh-, Literatur-, Kultur- und Sozialgeschichte.

Per Videokonferenz können wir an dieser Veranstaltung des Centre franco-allemand de Touraine teilnehmen.

Teilnahme kostenlos

Link zum Vortrag: https://meet.jit.si/feierabend

Nov
9
Mo
Die “Junge DFG” fragt: “Keskispas ?” beim Café Lingua @ Bei euch zu Hause
Nov 9 um 19:00 – 21:00
Die "Junge DFG" fragt: "Keskispas ?" beim Café Lingua @ Bei euch zu Hause

Unser Treffen für Schüler/innen, Azubis, Student/innen… findet zurzeit montags virtuell in Kooperation mit der Universität Duisburg statt.

Dazu laden Patrick, Jérémy und Fabian euch heute ein. Auf der Seite:

https://www.stw-edu.de/kultur/sprachcafe-cafe-lingua/

findet ihr die Zugangs-Informationen. Das ganze wird mit “Zoom” gemacht und ihr könnt euch “eure” Lieblingssprache (hoffentlich französisch) aussuchen.  Schaut und hört mal rein!

Nov
11
Mi
Edith Piaf und ihre Milords! Bonsoir Edith Piaf! @ Bezirksbibliothek Rheinhausen, Händelstr. 6, 47226 Duisburg
Nov 11 um 19:00 – 20:30
Edith Piaf und ihre Milords! Bonsoir Edith Piaf! @ Bezirksbibliothek Rheinhausen, Händelstr. 6, 47226 Duisburg

Mit Marie-Christine Schwitzgoebel

An diesem Abend widmen wir uns der “grande dame” des französischen Chansons und ihren unvergleichlichen Mitstreitern, ihren “Milords” wie Georges Moustaki, Yves Montand, Charles Aznavour und Gilbert Bécaud.

Bitte beachten Sie die Hygiene-Vorgaben. Anmeldung bei der VHS oder der Bibliothek erforderlich.

(Kooperationsveranstaltung)

La France à travers les actualités @ VHS, Schwanenstr. 19, 47051 Duisburg (2. Etage, Raum 3)
Nov 11 um 19:00 – 20:30
La France à travers les actualités @ VHS, Schwanenstr. 19, 47051 Duisburg (2. Etage, Raum 3)

Sprache: Französisch

Animation: Waltraud Schleser

La France – comme toute autre culture – change constamment. Nous suivons les influences intérieures et extérieures à travers les actualités pour mieux comprendre ce qui se passe chez notre voisin.

Teilnahme: 20 € für 4 Termine. Kostenlos für Mitglieder der DFG und Kursteilnehmende der VHS

Achtung: VHS-Räume Schwanenstr. 19 (gegenüber dem Rathaus)

Anmeldung bei der VHS oder Waltraud Schleser erforderlich: schleser@voila-duisburg.de

Nov
12
Do
Videokonferenz: „Simulations globales“ – wie man Französisch im Alltagsunterricht erlebbar macht @ Bei Ihnen zu Hause
Nov 12 um 17:00 – 18:30
Videokonferenz: „Simulations globales“ – wie man Französisch im Alltagsunterricht erlebbar macht @ Bei Ihnen zu Hause

Der “Arbeitskreis für Französisch-Lehrkräfte” findet diesmal online statt.

Referent: Peter Winz

Details folgen.

Anmeldung: arbeitskreis@voila-duisburg.de

Nach Anmeldung werden Ihnen die Zugangsdaten mitgeteilt.

ONLINE-Angebot: “Deutschland (er)lesen – Plaisir de lire” (en français) @ Bei Ihnen zu Hause
Nov 12 um 18:00 – 19:30
ONLINE-Angebot: "Deutschland (er)lesen - Plaisir de lire" (en français) @ Bei Ihnen zu Hause

In Kooperation mit dem Centre franco-allemand de Touraine und der Stadtbibliothek Duisburg erscheint unsere Reihe “Plaisir de lire” in einem neuen Format. Abwechselnd stellt die DFG einen französischen Roman und das Centre franco-allemand einen deutschen Roman oder Film vor. Heute:

Intervenant/Referent: Antoine Robin (Sprache: Französisch)

Neger, Neger, Schornsteinfäger, meine Kindheit in Deutschland“ (1999) de Hans-Jürgen MASSAQUOI     

Résumé du livre présenté: Autobiographie bouleversante et instructive d’un métis né en 1926 d’un père libérien et d’une infirmière allemande. Abandonné à la naissance  par son père, le petit Hans-Jürgen est élevé par sa mère et son grand-père, consul général du Libéria à Hambourg. Dans cette famille les domestiques sont blancs et les maîtres sont noirs. 1933 change la donne : le consul repart tandis que Hans-Jürgen et sa maman affrontent seuls dans un quartier populaire le racisme officiel. Les péripéties et les drames inévitables se succèdent mais aussi les éclaircies ponctuelles d’un entourage bienveillant. Il survit au nazisme, il n’est pas juif, et aux bombardements. Parti à la recherche de son père en 1948 il devient par la suite citoyen américain et rédacteur du premier magazine afro-américain “Ebony”. Il atterrit en 1966 à Francfort et nous livre son regard et ses impressions…

Der Link/le Lien : https://meet.jit.si/Plaisirdelire

Découvrez la littérature allemande en ligne !

En coopération avec la Deutsch Französische Gesellschaft de Duisburg et la Bibliothèque municipale de Duisburg, nous vous proposons cette série de visioconférences “Plaisir de lire” à la découverte de la littérature française et allemande : la DFG présentera alternativement un roman français et le Centre Franco-Allemand de Touraine, un roman allemand.

 

Nov
16
Mo
Gustave Caillebotte: Pionier der Moderne @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte
Nov 16 um 18:00 – 19:30
Gustave Caillebotte: Pionier der Moderne @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte

Referentin: Dr. Nicole Birnfeld

Die Arbeiten der Impressionisten, einst als „Kritzeleien“ angeprangert, stoßen heute auf eine begeisterte Anhängerschaft. Gustave Caillebotte (1848-1894) war einer der zentralen Akteure des französischen Impressionismus. Sein Ruhm gründete sich zunächst auf seine Rolle als Mäzen, während er erst spät als Maler gewürdigt wurde.

Abbildung: Selbstporträt – Quelle: wiki commos

(Kooperationsveranstaltung) Bitte beachten Sie die Hygiene-Vorgaben. Anmeldung bei der VHS erforderlich.