Voilà - das Programm der kommenden Tage

Jan
8
Fr
ONLINE-Angebot: “Deutschland (er)lesen – Plaisir de lire” (en français und auf deutsch) @ Bei Ihnen zu Hause
Jan 8 um 18:00 – 19:30
ONLINE-Angebot: "Deutschland (er)lesen - Plaisir de lire" (en français und auf deutsch) @ Bei Ihnen zu Hause

In Kooperation mit dem Centre franco-allemand de Touraine und der Stadtbibliothek Duisburg erscheint unsere Reihe “Plaisir de lire” in einem neuen Format. Abwechselnd stellt die DFG einen französischen Roman und das Centre franco-allemand einen deutschen Roman oder Film vor. Heute:

Über Weihnachten (Le Noël de trop) de Tobi Baumann

Mini-série allemande adaptée du roman « 7 Kilo in 3 Tagen » von Christian Huber.

Une fête de famille typiquement allemande dans la région de l’Eifel : un savant mélange d’humour, de drame familial et de comédie romantique car rien ne se passe comme prévu et les masques tombent au fur et à mesure.

Anette Anders nous propose un avant-goût de la série ainsi qu’un aperçu du quotidien des allemands en fin d’année.

La mini-série est visible et diffusée en France sur Netflix. Langue : bilingue

Wir lassen das Alte Jahr sanft ausklingen und schauen mit der Mini-Serie „ÜberWeihnachten“ auf ein typisch deutsches Familienfest in der Eifel zurück: Auf unterhaltsame und kreative Weise wird beschrieben, wie es immer war und auch dieses Jahr sein soll … doch wirklich gar nichts läuft wie geplant und die Masken fallen nach und nach.

Anette Anders macht Ihnen Appetit auf diese neue Netflix-Serie und bietet gleichzeitig einen Exkurs über weihnachtlich-deutsche Alltagskultur.

Découvrez la littérature allemande en ligne !

En coopération avec la Deutsch Französische Gesellschaft de Duisburg et la Bibliothèque municipale de Duisburg, nous vous proposons cette série de visioconférences “Plaisir de lire” à la découverte de la littérature française et allemande : la DFG présentera alternativement un roman français et le Centre Franco-Allemand de Touraine, un roman allemand.

Der Link dazu ist:   https://zoom.us/j/92293869588?pwd=WjBzNnBpbEl3MklpNmxZYTFPb1Rldz09

 

 

Jan
11
Mo
Die “Junge DFG” fragt: “Keskispas ?” beim Café Lingua @ Bei euch zu Hause
Jan 11 um 19:00 – 21:00
Die "Junge DFG" fragt: "Keskispas ?" beim Café Lingua @ Bei euch zu Hause

Unser Treffen für Schüler/innen, Azubis, Student/innen… findet zurzeit montags virtuell in Kooperation mit der Universität Duisburg statt.

Dazu laden Patrick, Jérémy und Fabian euch heute ein. Auf der Seite:

https://www.stw-edu.de/kultur/sprachcafe-cafe-lingua/

findet ihr die Zugangs-Informationen. Das ganze wird mit “Zoom” gemacht und ihr könnt euch “eure” Lieblingssprache (hoffentlich französisch) aussuchen.  Schaut und hört mal rein!

Jan
15
Fr
ONLINE-Angebot: “Deutschland (er)lesen – Plaisir de lire” (en français) @ Bei Ihnen zu Hause
Jan 15 um 18:00 – 19:30
ONLINE-Angebot: "Deutschland (er)lesen - Plaisir de lire" (en français) @ Bei Ihnen zu Hause

In Kooperation mit dem Centre franco-allemand de Touraine und der Stadtbibliothek Duisburg erscheint unsere Reihe “Plaisir de lire” in einem neuen Format. Abwechselnd stellt die DFG einen französischen Roman und das Centre franco-allemand einen deutschen Roman oder Film vor. Heute:

Intervenante/Referentin:  Geneviève Seban 

“Ab jetzt ist Ruhe” von Marion Brasch

Marion Braschs unwiderstehlicher Roman erzählt die Geschichte ihrer außergewöhnlichen Familie im Spannungsfeld zwischen Ost und West. Der Vater war stellvertretender Kulturminister der DDR, die Brüder, darunter Thomas Brasch, wurden als Schriftsteller, Dramatiker und Schauspieler bekannt. Mit überraschender Leichtigkeit erzählt die »kleine Schwester« die dramatischen Ereignisse in ihrer Familie – Erfolg, Revolte, Verlust der drei Brüder – und folgt ihrem Weg durch Abenteuer und Wirren in die eigene Freiheit.
Selten wurde eine Familiengeschichte so persönlich und bewegend erzählt wie in diesem Roman.

Découvrez la littérature allemande en ligne !

En coopération avec la Deutsch Französische Gesellschaft de Duisburg et la Bibliothèque municipale de Duisburg, nous vous proposons cette série de visioconférences “Plaisir de lire” à la découverte de la littérature française et allemande : la DFG présentera alternativement un roman français et le Centre Franco-Allemand de Touraine, un roman allemand.

Der Link dazu ist:  https://zoom.us/j/93249423703?pwd=WDFDTUVPNDBtcHpaK3c0NGd5SEUwQT09

 

 

Jan
18
Mo
Die “Junge DFG” fragt: “Keskispas ?” beim Café Lingua @ Bei euch zu Hause
Jan 18 um 19:00 – 21:00
Die "Junge DFG" fragt: "Keskispas ?" beim Café Lingua @ Bei euch zu Hause

Unser Treffen für Schüler/innen, Azubis, Student/innen… findet zurzeit montags virtuell in Kooperation mit der Universität Duisburg statt.

Dazu laden Patrick, Jérémy und Fabian euch heute ein. Auf der Seite:

https://www.stw-edu.de/kultur/sprachcafe-cafe-lingua/

findet ihr die Zugangs-Informationen. Das ganze wird mit “Zoom” gemacht und ihr könnt euch “eure” Lieblingssprache (hoffentlich französisch) aussuchen.  Schaut und hört mal rein!

Jan
22
Fr
(ONLINE-Angebot) Journée de l’amitié franco-allemande – Der Elysée-Vertrag @ Bei Ihnen zu Hause
Jan 22 um 18:00
(ONLINE-Angebot) Journée de l’amitié franco-allemande - Der Elysée-Vertrag @ Bei Ihnen zu Hause

JOURNEE DE L’AMITIE FRANCO-ALLEMANDE

Tag der deutsch-französischen Freundschaft

 Le traité de l’Elysée dans le contexte de l’évolution des relations franco-allemandes”

Der Elysée-Vertrag im Kontext der Entwicklung der deutsch-französischen Beziehungen“

par Heinz RASCHEL, doyen honoraire de la Faculté des Lettres et Langues, Université de Tours, ehemaliger Dekan der Fakultät für Geisteswissenschaften, Universität Tours.

 Pour souligner le côté symbolique de cette journée, la 1ère partie de la conférence aura lieu en français, la seconde en allemand

Der erste Teil der Videokonferenz findet in Französisch und der zweite Teil in Deutsch statt

Lien Zoom pour se connecter : https://zoom.us/j/99722082711?pwd=ZVVKdisxRXNMTWxZTzNsaFBuMnFldz09

ID de réunion : 997 2208 2711   –   Code secret : 429233 (bereits im Link enthalten)

Jan
25
Mo
ONLINE-Angebot: Pratiquer le français en jouant… Französische Spiele für Jung und Alt @ Bei Ihnen zu Hause
Jan 25 um 18:00 – 20:00
ONLINE-Angebot: Pratiquer le français en jouant...  Französische Spiele für Jung und Alt @ Bei Ihnen zu Hause

Findet coronabedingt online statt.

Leitung: Dr. Ingeborg Christ, Christiana Sextro, Walter Weitz

Wir halten an diesem Abend französische Sprach- und Wortspiele für Sie bereit, die wir gemeinsam online spielen können.

Ob wir „Kofferpacken“ oder mit Zahlen jonglieren ( „1-2-3-..boum!“), uns die Welt mit dem Zauberstab nach unseren Wünschen zurechtlegen („La baguette magique“) , Bilder- und Worträtsel lösen oder im Quiz zu Frankreichthemen Überraschendes erfahren – immer werden Sie aktiv teilnehmen können – über Mikro oder schriftlich im Chat.

Wenn Sie sich bei der VHS anmelden, erhalten Sie die Informationen, die Sie benötigen, um dabei zu sein.

Sie brauchen nichts herunterladen oder einrichten. Die Software prüft automatisch, ob Sie eine Web-Kamera und/oder ein Mikrofon angeschlossen haben. Es geht aber auch ohne beide.

Melden Sie sich bitte bis zum 22.01.2021, 24.00 Uhr an, damit wir noch alles endgültig für den nächsten Tag vorbereiten können.

Die Teilnahme ist kostenlos – das Vergnügen also auch!

(Kooperationsveranstaltung)

Anmeldung bei der VHS erforderlich.

Die “Junge DFG” fragt: “Keskispas ?” beim Café Lingua @ Bei euch zu Hause
Jan 25 um 19:00 – 21:00
Die "Junge DFG" fragt: "Keskispas ?" beim Café Lingua @ Bei euch zu Hause

Unser Treffen für Schüler/innen, Azubis, Student/innen… findet zurzeit montags virtuell in Kooperation mit der Universität Duisburg statt.

Dazu laden Patrick, Jérémy und Fabian euch heute ein. Auf der Seite:

https://www.stw-edu.de/kultur/sprachcafe-cafe-lingua/

findet ihr die Zugangs-Informationen. Das ganze wird mit “Zoom” gemacht und ihr könnt euch “eure” Lieblingssprache (hoffentlich französisch) aussuchen.  Schaut und hört mal rein!

Jan
27
Mi
ONLINE-Angebot: So viel Frankreich steckt in Deutschland @ Bei Ihnen zu Hause
Jan 27 um 18:00 – 19:30
ONLINE-Angebot: So viel Frankreich steckt in Deutschland @ Bei Ihnen zu Hause

Stefan Endell, Vorstandsmitglied der DFG Duisburg, stellt zusammen mit der Hamburger Journalistin Hilke Maunder das neue, illustrierte Buch und E-Book vor, das er zusammen mit der DFG Duisburg und der Vereinigung Deutsch-Französischer Gesellschaften (VDFG) herausgebracht hat. Die Journalistin Hilke Maunder ist die Autorin des Buches. 

Der Online-Zugang ist:   https://zoom.us/j/98936058036?pwd=Q3UydHNmOHNpTHBPUFlDaWJzSjFxQT09

ID de réunion : 989 3605 8036   –   Code secret : 367790   (bereits im Link enthalten)

Jan
28
Do
ONLINE-Angebot: Jour Fixe – Flanieren auf dem Montmartre @ Bei Ihnen zu Hause
Jan 28 um 17:00 – 18:00
ONLINE-Angebot: Jour Fixe - Flanieren auf dem Montmartre @ Bei Ihnen zu Hause

Referent: Wolfgang Schwarzer

Der Montmartre ist eines der bel(i)ebtesten Touristenziele der französischen Hauptstadt, war Künstlerkolonie mit zahlreichen Namen, welche die Kunstgeschichte bis heute prägen, aber auch Ort der Commune von 1871 und anderer bedeutender historischer Ereignisse. Fast 2000 Jahre französischer und internationaler Geschichte und Kultur präsentieren sich dem aufmerksamen Flaneur.

Dies ist der Link, Sie gelangen sofort zum Vortrag:   https://www.vhs.cloud/uderef.php?url=https%3A%2F%2Fwww.edudip.com%2Fde%2Fwebinar%2F1871-flanieren-auf-dem-montmartre%2F769762

 

Jan
29
Fr
ONLINE-Angebot: Frankreich (er)lesen – Plaisir de lire @ Bei Ihnen zu Hause
Jan 29 um 17:00 – 18:30
ONLINE-Angebot: Frankreich (er)lesen - Plaisir de lire @ Bei Ihnen zu Hause

Entdecken Sie Fundstücke der französischen Literatur.  

In Kooperation mit dem Centre franco-allemand de Touraine und der Stadtbibliothek Duisburg erscheint unsere Reihe “Plaisir de lire” in einem neuen Format. Abwechselnd stellt die DFG einen französischen Roman und das Centre franco-allemand einen deutschen Roman vor. Die Tourainer sind ebenfalls zugeschaltet.

Heute: Britta Kurz stellt vor: „Ein Leben mehr/ Il pleuvait des oiseaux“ von Jocelyne Saucier

Dies ist die Geschichte von drei alten Männern, die sich in die nordkanadischen Wälder zurückgezogen haben. Von drei Männern, die die Freiheit lieben. Eines Tages aber ist es mit ihrer Einsiedelei vorbei. Zuerst stößt eine Fotografin zu ihnen, sie sucht nach einem der letzten Überlebenden der Großen Brände, einem gewissen Boychuck. Kurze Zeit später taucht Marie-Desneiges auf, eine eigensinnige, zierliche Dame von achtzig Jahren. Die Frauen bleiben. Und während sie dem Rätsel um Boychucks Überleben nachgehen, entsteht etwas unter diesen Menschen, das niemand für möglich gehalten hätte.Ein Leben mehr ist ein wundersam beseelter und berührender Roman, eine leidenschaftliche Hommage an die Liebe, die Freiheit und die Natur. Ein Roman wie das Leben selbst: traurig und schön.

Die Veranstaltung findet virtuell statt. Der Link dazu:

https://meet.jit.si/plaisirdelire

(Kooperationsveranstaltung mit der Stadtbibliothek und dem CFA de Touraine)