Voilà - das Programm der kommenden Tage

Jun
21
So
Online-Konzert : Torsten Goods – Trio de l’amitié franco-allemande @ Bei Ihnen zu Hause
Jun 21 um 19:00 – 20:30
Online-Konzert : Torsten Goods - Trio de l'amitié franco-allemande @ Bei Ihnen zu Hause

Fête de la musique ! Concert : Torsten Goods (Online) – Trio de l’amitié franco-allemande

Torsten Goods – Guitare et chant, Jan Miserre – Piano, Sylvain Fournet-Fayas – Contrebasse

Concert offert par la Fédération des Maisons Franco-Allemandes dont fait partie le Centre Franco-Allemand de Touraine

Torsten Goods ist einer der besten Sänger des Jazzpop, hat viele Preise bekommen. Heute lädt er Sie mit seinem Trio zu einem Live-Konzert ein, Sie können dazu auf den Link seines facebook-Kanals klicken. Dazu müssen Sie sich NICHT anmelden:

https://www.facebook.com/torstengoods/

Torsten Goods, moitié irlandais, moitié allemand, est l’un des meilleurs guitaristes de jazz et chanteurs de jazzpop/Rnb d’Allemagne, lauréat du prix d’auteur musical allemand SACEM et deux fois nominé pour Echo Jazz, avec 6 albums solo, dont 4 sur le célèbre label de jazz ACT.
Avec ses innombrables tournées en Allemagne, en Russie, en Chine et en Europe avec son propre groupe, il est l’un des grands de ce pays.
Dans ce nouveau projet spécial, il rencontre son partenaire musical depuis 20 ans, Jan Miserre, allemand d’origine huguenote, compositeur de musique de films à succès et pianiste de jazz, et le jeune Français Sylvain Fournet-Fayas, qui vit à Berlin. Ensemble, ils jouent pour vous, à l’époque des clubs fermés et des concerts annulés, un concert en streaming live depuis le studio de Jan Miserre.
Le programme comprend des chansons de Torsten Goods et quelques surprises.

Le 21 juin à 19h00, rendez-vous sur sa page Facebook (et non You Tube) pour visionner le concert en streaming en direct.
Pas besoin d’un compte ouvert sur FB.
Possibilité d’y accéder directement :

https://www.facebook.com/torstengoods/

—————————————————

Übrigens, Ausschnitte sind auch hier jederzeit zu sehen:   https://www.youtube.com/channel/UCXdhCVhAv9XYyUEXVpvoXOg
Sep
11
Fr
Francois VILLON in Wort und Musik – Sein Leben, sein Werk, seine Zeit @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte
Sep 11 um 19:30 – 21:00
Francois VILLON in Wort und Musik - Sein Leben, sein Werk, seine Zeit @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte

Mit Ahmed Al-Salamouny (Rezitation,Gesang, Gitarre) und Wolfgang Schwarzer (Kommentar und Rezitation)

Ein verwüstetes Land unter Besatzung, eine Gesellschaft in Auflösung – es ist der 100jährige Krieg. Mitten darin Francois Villon, skrupelloser Gauner und genialer Poet, ein Leben zwischen Palast und Absteige, Alma Mater und Galgen.

Foto: Axel Voss, VHS Duisburg

Wichtig: Voranmeldung bei der VHS (Eintritt 10 €) erforderlich.  Keine Abendkasse. http://vhs-duisburg.de/

 

Nov
11
Mi
(FÄLLT AUS) Edith Piaf und ihre Milords! Bonsoir Edith Piaf! @ Bezirksbibliothek Rheinhausen, Händelstr. 6, 47226 Duisburg
Nov 11 um 19:00 – 20:30
(FÄLLT AUS) Edith Piaf und ihre Milords! Bonsoir Edith Piaf! @ Bezirksbibliothek Rheinhausen, Händelstr. 6, 47226 Duisburg

FÄLLT AUS!  Mit Marie-Christine Schwitzgoebel

An diesem Abend widmen wir uns der “grande dame” des französischen Chansons und ihren unvergleichlichen Mitstreitern, ihren “Milords” wie Georges Moustaki, Yves Montand, Charles Aznavour und Gilbert Bécaud.

Bitte beachten Sie die Hygiene-Vorgaben. Anmeldung bei der VHS oder der Bibliothek erforderlich.

(Kooperationsveranstaltung)

Jan
16
Sa
(FÄLLT AUS – Nachholtermin 5.3.) Dirk Schäfer singt Jacques Brel: “Doch davon nicht genug” @ Stadttheater, Opernplatz, 47051 Duisburg
Jan 16 um 19:30 – 21:15
(FÄLLT AUS - Nachholtermin 5.3.) Dirk Schäfer singt Jacques Brel: "Doch davon nicht genug" @ Stadttheater, Opernplatz, 47051 Duisburg

“Zwanzig Jahre Liebe, das ist verrückte Liebe!” schreibt Jacques Brel in “La chanson des vieux amants”, und mehr als 20 Jahre sind der Schauspieler und Sänger Dirk Schäfer und die Musiker Karsten Schnack, Wolfram Nerlich und Ferdinand von Seebach mit ihrer Hommage an den großen belgischen Chansonnier unterwegs. In Kiel uraufgeführt, war der Abend an vielen deutschen Bühnen und bei Festivals zu Gast und kommt nun zum ersten Mal nach Duisburg!

Elektrisierend und zutiefst emotional interpretiert Schäfer Brels Chansons, teils im Original, teils von ihm selbst so gefühl- wie humorvoll ins Deutsche übertragen. Die Reise durch Brels Welt führt auf Liebe und Tod über Ulm nach Amsterdam, beschwört die Leidenschaft, den Mut zum Scheitern, die unwiderstehlichsten Pralinen und feiert das Leben – verzweifelt und voller Hoffnung!

Leider kann das Konzert coronabedingt nicht stattfinden. Ein Nachholtermin ist für den 5. März geplant.

(Foto: J. Donat)

Mrz
5
Fr
(Unter Vorbehalt) Dirk Schäfer singt Jacques Brel: “Doch davon nicht genug” @ Stadttheater, Opernplatz, 47051 Duisburg
Mrz 5 um 19:30 – 21:15
(Unter Vorbehalt) Dirk Schäfer singt Jacques Brel: "Doch davon nicht genug" @ Stadttheater, Opernplatz, 47051 Duisburg

“Zwanzig Jahre Liebe, das ist verrückte Liebe!” schreibt Jacques Brel in “La chanson des vieux amants”, und mehr als 20 Jahre sind der Schauspieler und Sänger Dirk Schäfer und die Musiker Karsten Schnack, Wolfram Nerlich und Ferdinand von Seebach mit ihrer Hommage an den großen belgischen Chansonnier unterwegs. In Kiel uraufgeführt, war der Abend an vielen deutschen Bühnen und bei Festivals zu Gast und kommt nun zum ersten Mal nach Duisburg!

Elektrisierend und zutiefst emotional interpretiert Schäfer Brels Chansons, teils im Original, teils von ihm selbst so gefühl- wie humorvoll ins Deutsche übertragen. Die Reise durch Brels Welt führt auf Liebe und Tod über Ulm nach Amsterdam, beschwört die Leidenschaft, den Mut zum Scheitern, die unwiderstehlichsten Pralinen und feiert das Leben – verzweifelt und voller Hoffnung!

Karten an der Theaterkasse.  Anmeldung erforderlich.

Dies ist der Nachholtermin für die ausgefallene Veranstaltung am 16. Jan.

(Foto: J. Donat)