(Online-Vortrag) Duisburg und die Schlacht bei Waterloo

21. Dezember 2020 0 Kommentare
Wann:
8. Februar 2021 um 18:00 – 19:30
2021-02-08T18:00:00+01:00
2021-02-08T19:30:00+01:00
Wo:
Bei Ihnen zu Hause
Preis:
5,00 €
(Online-Vortrag) Duisburg und die Schlacht bei Waterloo @ Bei Ihnen zu Hause

Referent: Dr. Dirk Ziesing

“Mit Gott für König und Vaterland”, so lautete das Motto der preußischen Landwehr in den Befreiungskriegen. Das 1. Westfälische Landwehr-Regiment gehörte zu den fünf Infanterie-Regimentern, die man Ende 1813 in Westfalen zum Kampf gegen die Franzosen aufstellte. Es war Teil der preußischen Vorhut, die im Juni 1815 auf die Armee des zurückgekehrten Kaisers der Franzosen traf. Die Westfalen erlebten mit Blücher die Niederlage bei Ligny, und bei Waterloo besiegelten sie gemeinsam mit Wellingtons Armee das Schicksal Napoleons. In den ersten Julitagen waren sie es schließlich auch, die bei Paris die letzten Opfer vor dem Waffenstillstand brachten.
Unter den Landwehrmännern und im freiwilligen Jägerkorps fand man auch zahlreiche Namen aus Duisburg. Zum Gedenken an die Gefallenen wurden in deren Heimatkirchen spezielle Gedenktafeln angebracht, über die heute kaum noch etwas bekannt ist. In Duisburg traf dies sowohl für die evangelisch-lutherische und die reformierte als auch die katholische Kirche zu.

Kooperationsveranstaltung. Anmeldung bei der VHS erforderlich.

Zur Teilnahme an den Online-Angeboten ist eine einmalige kostenfreie Mitgliedschaft und Registrierung in der VHS-Cloud erforderlich. Die rechtzeitige Buchung der Veranstaltung erfolgt auf dieser Homepage:  https://www.vhs-duisburg.de/vhs/
Nach deren Bestätigung melden Sie sich bitte in der VHS-Cloud unter www.vhs.cloud für die Teilnahme unter dem Menü-Punkt “Kurs beitreten”  bis 13 Uhr am Tag der Veranstaltung an.

 


0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.