Frankreich (er)lesen – Plaisir de lire

28. Juli 2017 0 Kommentare
Wann:
27. September 2019 um 17:00 – 18:30
2019-09-27T17:00:00+02:00
2019-09-27T18:30:00+02:00
Wo:
Stadtbibliothek, Steinsche Gasse, 47051 Duisburg-Stadtmitte
Preis:
Teilnahme kostenlos
Frankreich (er)lesen - Plaisir de lire @ Stadtbibliothek, Steinsche Gasse, 47051 Duisburg-Stadtmitte

Sprache: Deutsch/Französisch

Entdecken Sie Fundstücke der französischen Literatur. Wechselnde Referenten präsentieren und besprechen am letzten Freitag des Monats französische Bücher (Original und Übersetzung). Heute stellt Benjamin Volff den Roman “La guerre des pauvres” von Eric Vuillard vor.

Eric Vuillard ist duch “Die Tagesordnung” sehr bekannt geworden und hat dafür den Prix Goncourt bekommen. Heute geht es um seinen historischen Roman (erschienen 2019, deutsch etwa: Der Krieg der Armen) über Thomas Müntzer, und damit um den Aufstand der Armen Anfang des 16. Jahrhunderts.

1524, les pauvres se soulèvent dans le sud de l’Allemagne. L’insurrection s’étend, gagne rapidement la Suisse et l’Alsace. Une silhouette se détache du chaos, celle d’un théologien, un jeune homme, en lutte parmi les insurgés. Il s’appelle Thomas Müntzer. Sa vie terrible est romanesque. Cela veut dire qu’elle méritait d’être vécue ; elle mérite donc d’être racontée.

Écrivain et cinéaste né en 1968 à Lyon, Éric Vuillard est notamment l’auteur chez Actes Sud de Tristesse de la terre (2014, prix Joseph-Kessel) et de L’ordre du jour (2017), qui lui a valu le prix Goncourt.

(Kooperationsveranstaltung mit der Stadtbibliothek)


0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.