Jean de La Fontaine

24. Dezember 2018 0 Kommentare
Wann:
12. März 2019 um 19:00 – 20:30
2019-03-12T19:00:00+01:00
2019-03-12T20:30:00+01:00
Wo:
Bezirksbibliothek Rheinhausen, Händelstraße 6, 47226 Duisburg
Preis:
5,00 € (Eintritt frei für DFG-Mitglieder)
Jean de La Fontaine @ Bezirksbibliothek Rheinhausen, Händelstraße 6, 47226 Duisburg

Referenten: Wolfgang Schwarzer, Dr. Claudia Kleinert

Jean de La Fontaine (1621-1695) war im “Grand Siècle” des Sonnenkönigs Ludwig XIV neben vielen anderen Größen aus Literatur und Theater ein eher unkonventionelles und unabhängiges Mitglied der “Académie Française”. Die Hofgesellschaft liebte ihn trotz oder gerade wegen seines fehlenden höfischen Ehrgeizes. Er erfreute die adeligen Literaturliebhaber, sehr zum Missfallen des Königs, mit galant frivolen Versen in der Manier Boccaccios und Aristos. Als Sohn eines Wasser- und Forstmeisters aus der Champagne war die Natur sein Freund und Lehrmeister. Seine Beobachtungen unter den Tieren des Waldes und der Felder übertrug er auf das Leben der feinen Gesellschaft in Paris und Versailles. So entstanden seine Fabeln, mit denen er sich in der Weltliteratur auf Augenhöhe neben Äsop stellte.

In Kooperation mit der Bezirksbibliothek Rheinhausen und der Deutsch-Französischen Gesellschaft Duisburg e.V.


0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.