(FÄLLT AUS) Kapitale Gerechtigkeitsgedanken: Über Thomas Pikettys “Kapital und Ideologie” (2020)

10. Dezember 2019 0 Kommentare
Wann:
1. April 2020 um 18:00 – 19:30
2020-04-01T18:00:00+02:00
2020-04-01T19:30:00+02:00
Wo:
VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte
Preis:
5,00 €
(FÄLLT AUS) Kapitale Gerechtigkeitsgedanken:  Über Thomas Pikettys "Kapital und Ideologie" (2020) @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte

ABGESAGT wegen der Corona-Epidemie.

Referent: Bernd Klähn

Der französische Ökonom Thomas Piketty hat mit “Kapital und Ideologie” (März 2020) sein zweites umfassendes Werk zum aktuellen Weltkapitalismus und seinen historischen Entwicklungswegen vorgelegt. Mit einer deutlichen Akzentverschiebung auf grundsätzliche Gerechtigkeitsüberlegungen verknüpft Piketty in seiner zweiten voluminösen Untersuchung radikale amerikanische Fairnessideen aus den 1970er Jahren mit systematisierter Kritik an üblichen kapitalismusfreundlichen Mythenbildungen.
Der Vortrag möchte Pikettys Gedankengänge zulässig vereinfacht skizzieren, in den Kontext bekannter Gerechtigkeitstheorien einordnen und anschließend in einem offenem Gespräch zur Diskussion stellen.

(Kooperationsveranstaltung)

 


0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.