Une vie

13. Juli 2018 0 Kommentare
Wann:
29. Oktober 2018 um 18:00 – 20:00
2018-10-29T18:00:00+01:00
2018-10-29T20:00:00+01:00
Wo:
Filmforum, Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Preis:
6,00 €
Une vie @ Filmforum, Dellplatz 16, 47051 Duisburg

F/B 2017, R.: Stéphane Brizé, D.: Judith Chemla, Jean-Pierre Darroussin, Yolande Moreau (Frz. OF mit dt. Untertiteln) Nach dem Roman von Maupassant

Wolfgang Schwarzer gibt jeweils montags eine Einführung und freut sich über eine anschließende Diskussion im Café Movies.

 

Normandie, 1819. A peine sortie du couvent où elle a fait ses études, Jeanne Le Perthuis des Vauds, jeune femme trop protégée et encore pleine des rêves de l’enfance, se marie avec Julien de Lamare. Très vite, il se révèle pingre, brutal et volage. Les illusions de Jeanne commencent alors peu à peu à s’envoler.

“Ein Leben”: Im Frankreich des frühen 19. Jahrhunderts kämpft die junge Landadelige Jeanne (Judith Chemla) mit antiquierten Ansichten gegenüber Frauen. Als sie aus der Klosterschule zu ihrer Familie zurückkehrt, führt sie zunächst ein glückliches Leben mit ihrem Vater Baron Simon-Jacques Le Perthuis des Vauds (Jean-Pierre Darroussin) und ihrer Mutter Adélaïde (Yolande Moreau). Bald heiratet Jeanne den stattlichen Vicomte Julien de Lamare (Swann Arlaud), obwohl dieser aus einer Familie stammt, die ärmer ist als ihre eigene. Schnell muss Jeanne feststellen, dass das Eheleben mit Julien bedrückend ist und wenig romantisch: Schon bald wird ihre Liebe von Alltagssorgen, Untreue und Tragik überschattet…

 

 

 


0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.