Online-Vortrag “Flanieren in der Zeit – Berlin -Paris” ein großer Erfolg

29. April 2020 Top-Nachricht 0 Kommentare

(Duisburg, 29. April 2020). Félicitations: Auch die zweite Runde des Online-Webinars der VHS Duisburg mit dem Titel “Flanieren in der Zeit” mit Wolfgang Schwarzer war wieder ein großer Erfolg.

In der Spitze 82 (!) Teilnehmer und Zuhörer hörten (29.4. von 19-19.30 Uhr) mit großem Interesse dem (leider nur) 20-minütigen Kurz-Vortrag des ehemaligen Präsidenten der Deutsch-Französischen Gesellschaft Duisburg und langjährigem Leiter der Abteilung Romanische Sprachen der VHS Duisburg zu.

Foto: SE

Sein Thema an diesem 29. April 2020 (ab 19 Uhr) auf dem gut besuchten Online-Kanal der VHS: Berlin-Paris. Kein Wunder, dass sich viele in dieses vielschichtige Thema einklinkten.

Und sie wurden vom Referenten Wolfgang Schwarzer nicht enttäuscht, natürlich nicht: Walter Benjamin, Kurt Tucholsky, Franz Hessel, Harry Graf Kessler, Bert Brecht, Stéphane Hessel, Jules et Jim, das Brandenburger Tor, der Parc Monceau, und so vieles mehr . . . wer hat wo gelebt, wer ist wann in die Emigration geflohen – alles hat Schwarzer wie immer kundig, aber leider viel zu kurz angesprochen. Bravo!


In der kommenden Mittwoch (6. Mai, 19h) wird unsere Referent zum Thema “Notre Dame de Paris” vortragen. HIER werden Sie dann rechtzeitig den Zugangslink zu diesem VHS-Webinar finden. Man sieht sich, auf bald.  Amic’allemand – SE .


0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.