Programm

Sep
25
Di
Rencontres (Stammtisch) @ Intercity-Hotel, Mercatorstr. 57, 47051 Duisburg (vor dem Hauptbahnhof)
Sep 25 um 18:00
Rencontres (Stammtisch) @ Intercity-Hotel, Mercatorstr. 57, 47051 Duisburg (vor dem Hauptbahnhof)

Ansprechpartnerin – auf Deutsch ou en français – Veronika Kramer-Masholt

Wie jeden letzten Dienstag um 18 Uhr – lädt die Deutsch-Französische Gesellschaft Duisburg zum Stammtisch ein. Hier können Frankophile wie Frankophone miteinander ins Gespräch kommen. Sie erkennen uns an dem kleinen französischen Fähnchen auf dem Tisch. Willkommen!

Comme chaque dernier mardi du mois à 18 h – la DFG vous invite à rencontrer d’autres francophiles et francophones. Vous nous trouverez facilement grâce au petit drapeau français sur la table. Bienvenue !

Auf deutsch ou en français, wie Sie möchten, comme vous voulez…

Sep
26
Mi
Guillaume Apollinaire: “Ich bleibe, fort geht Tag für Tag” @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte
Sep 26 um 18:00 – 19:30
Guillaume Apollinaire: "Ich bleibe, fort geht Tag für Tag" @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte

Referentin: Isabell Prieth

Wollte man ihn mit einem Wort beschreiben, so könnte “Dichterkünstler” wohl am ehesten ausdrücken, was Guillaume Apollinaires Leben bestimmt hat. Der Wahlfranzose, eng befreundet mit den Poeten Alfred Jarry, Max Jacob und Blaise Cendrars und den Malern Picasso, Rousseau und Marie Laurencin, die auch seine Geliebte war, revolutionierte mal ganz en passant die französische Lyrik. Als er mit 38 Jahren viel zu früh starb, kannte ihn nur ein kleiner Kreis von Eingeweihten. Er hatte den Surrealismus schon erfunden, bevor ihn Breton, Aragon und Soupault zu Papier brachten.

Kooperationsveranstaltung

Tout le monde debout @ Filmforum, Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Sep 26 um 20:30 – 22:30
Tout le monde debout @ Filmforum, Dellplatz 16, 47051 Duisburg

F 2018, R.: Franck Dubosc, D.: Franck Dubosc, Alexandra Lamy, Elsa Zylberstein (Frz. OF mit dt. Untertiteln)

Jocelyn, homme d’affaire en pleine réussite, est un dragueur et un menteur invétéré. Lassé d’être lui-même, il se retrouve malgré lui à séduire une jeune et jolie femme en se faisant passer pour un handicapé. Jusqu’au jour où elle lui présente sa sœur elle-même handicapée…

“Liebe bringt alles ins Rollen”: Für den erfolgreichen Geschäftsmann Jocelyn (Franck Dubosc) sind Frauen nichts weiter als Trophäen und ihm ist jedes Mittel recht, um ständig neue Damen ins Bett zu locken. Nach außen eitel und skrupellos, verbirgt er hinter dieser Fassade seine wahren Gefühle. Es ist doch so viel einfacher, oberflächlich zu sein! Als er eines Tages der attraktiven Julie (Caroline Anglade) begegnet, die perfekt in sein Beuteschema passt, setzt er wieder einmal alles daran, sie rumzukriegen. Durch einen Zufall wirkt es bei ihrem Kennenlernen so, als würde Jocelyn im Rollstuhl sitzen und er lässt Julie in dem Glauben. Doch dann stellt sie ihm ihre Schwester Florence (Alexandra Lamy) vor, die wirklich im Rollstuhl sitzt, und Jocelyn verstrickt sich immer weiter in seinem Lügenkonstrukt…

 

Sep
28
Fr
Frankreich (er)lesen – Plaisir de lire @ Stadtbibliothek, Steinsche Gasse, 47051 Duisburg-Stadtmitte
Sep 28 um 17:00 – 18:30
Frankreich (er)lesen - Plaisir de lire @ Stadtbibliothek, Steinsche Gasse, 47051 Duisburg-Stadtmitte

Sprache: Deutsch/Französisch

Wechselnde Referenten präsentieren und besprechen am letzten Freitag des Monats französische Bücher (Original und Übersetzung).

 

Heute: Dr. Thomas Gerstmeyer präsentiert « Adèle et moi » von Julie Wolkenstein

Eine Schriftstellerin interessiert sich für ihre 1860 geborene Urgroßmutter und nimmt sich vor, deren Biographie zu schreiben. Die Suche nach der Urahne gerät zur Suche nach dem eigenen Ich und wird wechselweise fündig…

(Kooperationsveranstaltung mit der Stadtbibliothek)

Okt
6
Sa
Studienfahrt: Niki de Saint Phalle “Hier ist alles möglich!” @ Treffpunkt: DVG Haltestelle Stadttheater
Okt 6 um 07:15 – 20:00
Studienfahrt: Niki de Saint Phalle "Hier ist alles möglich!" @ Treffpunkt: DVG Haltestelle Stadttheater

(Ausgebucht) Fahrt zur Sonderausstellung im Museum der schönen Künste in Mons (Belgien). Sprache: Deutsch

Fahrtleitung: Astrid Hochrebe

Innovativ und zukunftsorientiert: Dafür steht die Malerin und Bildhauerin Niki de Saint Phalle (1930-2002). Die Ausstellung “Hier ist alles möglich” widmet sich ihren komplexen und vielfältigen Lebenswerk, aber auch ihrer faszinierenden Persönlichkeit.
Niki de Saint Phalle kämpfte in einer männerdomonierten und sexualisierten Welt für Gleichbehandlung und schreckte dabei auch nicht davor zurück, das komplette gesellschaftliche System in Frage zu stellen. Auch in Bezug auf ihre Techniken ließ sie sich nicht einschränken. Sie schuf Gemälde, Skulpturen, arbeitete eng mit anderen Künstlschaffenden zusammen und bezog in ihre Werke auch ihr Publikum mit ein. Durch ihre außergewöhnlichen Ansätze und ihre grenzenlose Phantasie schaffte sie es, sich in der Männerdomäne Kunst zu etablieren und erreichte internationale Anerkennung. Ihr gelang es dabei zudem, eine breite Masse anzusprechen.
“Hier ist alles möglich” gibt einen Überblick über ihre Arbeit und ihre darin verarbeiteten Themen: Wut, Gewalt, Partizipation, Mythologie, Märchen und Weiblichkeit.
Der Titel der Ausstellung bezieht sich auf ihr größtes Werk: In der Toskana schuf sie mit ihrem Skulpturenpark, dem Tarot-Garten, einen Fantasieort, an dem alles möglich ist. Dieser steht exemplarisch für de Saint Phalles Arbeiten und Visionen.
Nachmittags gibt es die Möglichkeit, optional an einem einstündigen geführten Rundgang durch das Stadtzentrum von Mons teilzunehmen.

Anmeldung erforderlich: VHS, Tel. 0203/283-2260 oder a.thierfelder@stadt-duisburg.de

Foto: (Livesaver Duisburg) Jürgen Donat    (Achtung, die Fahrt ist inzwischen ausgebucht, es gibt eine Warteliste)

(Kooperationsveranstaltung)

Französische Grammatik ohne zu pauken @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte
Okt 6 um 09:00 – 17:00
Französische Grammatik ohne zu pauken @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte

Animation: Waltraud Schleser

Französisch – Grammatik kurz und kompakt – Niveaustufe A1/A2Kompaktseminar

Wer die wichtigsten Grammatikthemen der Grundstufe in einem Zug kompakt auffrischen möchte, ist hier richtig. In diesem Seminar üben Sie zentrale Sprachwendungen und Strukturen. Abwechslungsreiche Gruppenaktivitäten und Sprachspiele kommen zum Einsatz.

Themen u.a. Tagesablauf, Hobbies und Freizeit, Einkauf, Verabredungen treffen etc.
Grammatische Strukturen u.a.: Konjugation, Zahlen, Uhrzeit, Präpositionen, Adjektive und Steigerung, Teilungsartikel / Mengen, Passé Composé, Objektpronomen: le, la, les, lui, leur

Anmeldung: Barbara Ramírez Jaimes, 0203/283-3745, b.ramirez.jaimes@stadt-duisburg.de

Anmeldeschluss: 28.09.2018

(Kooperationsveranstaltung)

Okt
8
Mo
Bürgerkonsultation: Wirtschaft @ Veranstaltungszentrum Der Kleine Prinz, Black Box, Schwanenstraße 5-7, 47051 Duisburg
Okt 8 um 19:00
Bürgerkonsultation: Wirtschaft @ Veranstaltungszentrum Der Kleine Prinz, Black Box, Schwanenstraße 5-7, 47051 Duisburg

Mit Prof. Dr. Bernard Vogl, Dr. Daniel Lorberg (Sprache: Deutsch)

Europäische Politiker unternahmen in der Geschichte mehrere Anläufe für eine Währungsunion. Mit dem Vertrag von Maastricht vom Jahr 1992 und der Einführung des Euros im Jahr 1999 wurde das Projekt einer einheitlichen Währung schließlich realisiert.

Befürworter der Währungsunion erwarteten, dass  sich der Euro als „Schrittmacher“ für die weitere politische und wirtschaftliche Integration in Europa entwickelt. Nach dieser Vorstellung sind die Forderungen des französischen Präsidenten Emanuel Macron nach einem gemeinsamen Haushalt und einem Euro-Finanzminister folgerichtig.

Die deutsche Politik und viele deutsche Ökonomen stehen diesen Forderungen eher skeptisch gegenüber.  Bereits 1991 vertrat eine große Gruppe von Ökonomen die Meinung,  dass die Voraussetzungen für eine gemeinsame Währung nicht gegeben seien, da sich die Wirtschaftsstrukturen zu sehr unterschieden und ein Konsens in wichtigen wirtschaftspolitischen Themenfeldern, wie etwa der Lohn- und Finanzpolitik, nicht bestand. Sie prophezeiten vielmehr, dass die europäische Währungsunion starken ökonomischen Spannungen ausgesetzt würde, die dann zu einer politischen Zerreißprobe führen und damit die europäische Integration gefährden.

Stattdessen sollte auf eine wirtschaftspolitische Konvergenz gesetzt werden, die auch durch institutionellen Systemwettbewerb zu erreichen ist. Die Währungsunion wäre nach dieser Sichtweise die „Krönung „ eines erfolgreichen ökonomischen Integrationsprozesses.

Vor dem Hintergrund dieses Diskurses werden die Ursachen für die Euro-Krise herausgearbeitet. Anschließend sollen Reformvorschläge gewürdigt werden, wobei sowohl die ökonomische Sinnhaftigkeit als auch die politische Durchsetzbarkeit zu hinterfragen ist.

Kooperationsveranstaltung Europe direct, DFG

 

 

Okt
10
Mi
Deutsch-französischer Vorlesespaß für Kinder @ Stadtbibliothek, Steinsche Gasse, 47051 Duisburg-Stadtmitte
Okt 10 um 16:00 – 17:00
Deutsch-französischer Vorlesespaß für Kinder @ Stadtbibliothek, Steinsche Gasse, 47051 Duisburg-Stadtmitte

Sprache: Französisch/Deutsch

Animation (im Wechsel): Doris Gerwinn-Langner, Francine Steinfels-Baudet und Ingeborg Christ

Il était une fois / Es war einmal … — deutsch-französischer Vorlesespaß in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Duisburg
Pfiffige, besinnliche, phantasievolle Geschichten, die in französischer und deutscher Sprache vorgetragen werden, machen Kinder von ca. 5 Jahren bis 1., 2. Lernjahr Französisch mit dem Klang der französischen Sprache vertraut. Bilder, Mimik und Gestik helfen, alles gut zu verstehen. Heute:

Charles Verral : Aigle intrépide

Editions des deux coqs d’or, 1973

Mutiger Adler und sein Sohn Keena freuen sich, als ein Adler sein Nest in der Nähe ihres Dorfs baut. Sie hoffen, dass er sie warnt, falls feindliche Indianerstämme sie überfallen. Dies wollen die Pawnies, ihre Feinde, verhindern, indem sie versuchen den Adler mit einem Pfeil abschießen. Aber er wird nur am Flügel verletzt und Mutiger Adler pflegt ihn gesund. Keena möchte ihn als Freund behalten, aber sein Vater widerspricht ihm.

Und wir basteln heute Indianerkopfschmuck.

(Kooperationsveranstaltung)

La France à travers les actualités @ VHS, Schwanenstr. 19, 47051 Duisburg
Okt 10 um 19:00 – 20:30
La France à travers les actualités @ VHS, Schwanenstr. 19, 47051 Duisburg

Sprache: Französisch

Animation: Waltraud Schleser

La France – comme toute autre culture – change constamment. Nous suivons les influences intérieures et extérieures à travers les actualités pour mieux comprendre ce qui se passe chez notre voisin.

Achtung, neuer Veranstaltungs-Ort

Okt
12
Fr
Table ronde @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte
Okt 12 um 17:00 – 18:30
Table ronde @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte

Animation: Wolfgang Schwarzer

Soirée de conversation en langue française. On se rencontre pour discuter des thèmes d’actualité, parler de livres, de la pluie et du beau temps. Un bain dans la langue et dans la culture françaises.

Kooperationsveranstaltung