Rückblick auf Ruhr.2010: DFG feierte auf der gesperrten Autobahn

19. Juli 2020 Top-Nachricht 0 Kommentare
Fotomontage: Stefan Endell

(Duisburg, im Juli 2020). Vor genau 10 Jahren, am Samstag den 18. Juli 2010, begann das große Happening im Rahmen der RUHR.2010 – Kulturhauptstadt Europas – auf der für ein Wochenende gesperrten Autobahn A40 – zwischen Dortmund und Duisburg! 60 Kilometer neuer Lebensraum auf Zeit für die aktive Zivilgesellschaft.

Und wir von der Deutsch-Französischen Gesellschaft Duisburg waren mit einem Stand voller lustig-lehrreicher  Angebote mittendrin:

Für die  mehrere tausend vorbei flanierenden Menschen gab es von der DFG Duisburg französische Liebesgedichte, vorgetragen aus dem Megaphon, so dann blitzschnelle Foto-Portraits im Bilderrahmen (die später dann auf der website der DFG zu finden waren) , sowie kluge Sprach-Spiele und lustige Zahlen-Rätsel rund um die französische Sprache.

Dies alles unter dem sommersonnigen Julihimmel. Es herrschte pure Lebensfreude unter allen Besuchern wie Aktiven. Vraiment une grande fête sur l’autoroute :-)))

Dazu ein kleiner Film vom 18.7.2010: (Autor: Stefan Endell, DFG Duisburg). 

0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.