window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'G-7GN9HLFQFZ', { 'anonymize_ip': true });

(Online-Vortrag): Louise Michel oder: Die Liebe zur Revolution

Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Referentin: Dr. Florence Hervé

Die Revolutionärin Louise Michel gilt als Symbolfigur der Pariser Commune, welche die soziale Geschichte Frankreichs und die Entwicklung des sozialistischen Feminismus prägten. Dichter wie Victor Hugo und Paul Verlaine widmeten ihr Gedichte. Louise Michel war nicht nur Aktivistin der revolutionären Arbeiterinnenbewegung, sondern auch Schriftstellerin und vielseitige Frau: Lehrerin, Pädagogin, Dichterin, Soziologin, Ethnologin, Sprachwissenschaftlerin, Botanikerin, Zeichnerin, Feministin, Anarchistin, Antikolonialistin, Kommunardin…
Louise Michels mutige Kämpfe – gegen die Ausbeutung und Unterdrückung von Menschen, gegen Armut, Unrecht und Frauendiskriminierung, gegen Krieg, Kolonialismus und Rassismus, für eine kindgerechte Erziehung, ein respektvolles Verhältnis zu Natur und Tieren und für eine sozialistische Gesellschaft – haben an ihrer Aktualität nichts verloren.

Teilnahme: 5 € – (Kooperationsveranstaltung). Anmeldung bei der VHS erforderlich.

Die Veranstaltung findet online statt.

Zur Teilnahme an diesem Online-Vortrag erhalten Sie nach der verbildlichen Buchung gegen 15 Uhr am jeweiligen Vortragstag einen direkten Link per E-Mail. Tragen Sie ein paar Minuten vor Veranstaltungsbeginn Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie betreten nach einem Systemcheck (Ihnen wird eine Musik vorgespielt) direkt den virtuellen Vortragsraum. Empfohlen wird die Teilnahme mit den Browsern Firefox oder Chrome.

Details

Datum:
03. Mai 2021
Zeit:
20:00 - 21:30
Veranstaltungskategorien:
,

Nach oben