window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'G-7GN9HLFQFZ', { 'anonymize_ip': true });
Junge DFG2021-09-12T14:46:04+02:00

Junge DFG

Junge DFG

Auch die „Junge DFG“ ist innerhalb der DFG Duisburg sehr aktiv. Hier sind Patrick, Fabian und Jérémy eure Ansprechpartner.

Regelmäßig findet das online-Sprachcafé (Café Lingua) in Zusammenarbeit mit den Universitäten Duisburg-Essen und Bochum statt. Ein idealer „Treffpunkt“ um sich auszutauschen oder zu netzwerken.

Für die kleinsten Zuschauer gibt es den Vorlesespaß mit anschließendem Basteln in der Stadtbibliothek (fällt zurzeit pandemiebedingt aus).

Veranstaltungen wie „Actualités“ oder „Table ronde“ oder „Frz. Grammatik kurz und Kompakt“ richten sich an Teilnehmende jeden Alters, es kann auch eine gute Abiturvorbereitung sein.

Wir unterstützten gern den Schulaustausch, den Individualaustausch  oder den Praktikantenaustausch mit Frankreich. Wir haben sogar vielfältige Kontakte nach Tours, Cluny, und in anderen frz. Städten. Bei (An-)Fragen stehen wir immer zur Verfügung.

Leider mussten dieses Jahr die meisten Begegnungen abgesagt werden, doch bald wird es hoffentlich weiter gehen.

Zwei junge Studentinnen aus Rennes haben es dennoch geschafft, ein vierwöchiges Praktikum im Sommer 2021 in Duisburg zu machen. Dies ist die Rückmeldung:

Wenn ich auf diesen Praktikumsmonat in Duisburg zurückblicke, fallen mir nur positive Dinge ein.
Nachdem ich zwei Wochen in der Buchhandlung Donat verbracht hatte (was mir einen Einblick in
die Arbeitsweise einer Buchhandlung gab), konnte ich ein zweiwöchiges Praktikum in einer
Anwaltskanzlei (Grüter) absolvieren. Ich konnte mein Deutsch verbessern und gleichzeitig neue
Sachen entdecken, das war toll. Ich habe meinen Aufenthalt in Duisburg genutzt, um Museen zu
besuchen und deutsche Filme anzuschauen: das hat mir sehr gefallen! Ich habe auch diesen
Aufenthalt genutzt, um Duisburg, Köln und Düsseldorf zu besuchen, was genial war. Dieser Monat
in Duisburg war also eine sehr bereichernde Erfahrung !

Ce séjour à Duisburg a véritablement été une belle expérience : outre les deux stages, très différents
mais tous deux aussi intéressants, que j’ai pu faire, j’ai également rencontré de nouvelles personnes
et eu des discussions très intéressantes avec celles-ci. Mes deux hôtes ont été toutes deux très
chaleureuses et j’ai beaucoup apprécié passer du temps avec elles. Le parc ‘Emmanuel Kant’ et le
Dobbelstein-Café sont deux endroits dans Duisburg où j’ai passé énormément de temps à lire et à
discuter. Je suis ravie de cette expérience et très reconnaissante envers les personnes qui m’ont
permis de passer ce mois à Duisburg dans de très bonnes conditions. Je reviendrai sans hésitations 😉

Serie: So viel Frankreich steckt in … Bremen

10. Oktober 2021|Top Nachrichten|

So viel Frankreich steckt in Deutschland, so der spannende Titel des illustrierten Taschenbuches mit 26 Städteportraits, das die DFG Duisburg (zusammen mit der VDFG) herausgegeben geben hat. Wir präsentieren hier an dieser Stelle in den kommenden zwölf Monaten alle Städte. Heute Teil 6: Bremen- (Teil 7: Budenheim[...]

NEUSTE BEITRÄGE

NEUSTE BEITRÄGE

MEHR LESEN
MEHR LESEN

Aktuelles zu den Corona-Regeln

08. Oktober 2021|Nachrichten|

Viele Fragen erreichen uns zu den geplanten Veranstaltungen. Finden sie statt, und wie? Ja aber die Regeln ändern sich erneut. Alle Veranstaltungen können durchgeführt werden, mit der 3G-Regel, ab 1. Nov. 2021 größtenteils mit der 2G-Regel (...)

Nach oben