window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'G-7GN9HLFQFZ', { 'anonymize_ip': true });

Picassos Suite Vollard

Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Referent: Horst Günter Krusch (Falls in Präsenz nicht möglich, dann alternativ online)

Pablo Picasso – wer kennt ihn nicht. Einer der facettenreichsten Künstler, dessen Werk auf 50000 Arbeiten geschätzt wird, von denen einige Höchstpreise erzielten. Dabei umfasst sein Oeuvre Zeichnungen, Ölgemälde, keramische Arbeiten, Plastiken und auch grafische Arbeiten. Eines der umfangreichsten Werke ist die „Suite Vollard“. Sie entstand auf Anregung des Sammlers und Kunsthändlers Ambroise Vollard zwischen 1930 und 1937 und besteht aus insgesamt 100 Radierungen und Mischtechniken. Zentrale Motive dieser Arbeit sind Szenen aus seinem Atelier, der Geschlechterkampf zwischen Mann und Frau, Liebesszenen, aber auch der Mythos vom Minotaurus aus der griechischen Mythologie spielt eine Rolle. Seine Fantasie, sein künstlerisches Geschick sowie seine Ausdrucksfähigkeit kommen darin in besonderer Weise ans Licht.

Kooperationsveranstaltung. Teilnahme: 5 € (Anmeldung bei der VHS erforderlich)

Link zur Anmeldung

Bild: wiki commons (Ambroise Vollard vor einem Gemädlde von Picasso, Ausschnitt)

Jetzt teilen, wählen Sie Ihre Plattform!

Details

Datum:
19. September 2022
Zeit:
18:00 - 19:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

DFG und VHS

Veranstaltungsort

VHS Duisburg
Steinsche Gasse
Duisburg, 47051
Google Karte anzeigen
Website:
https://www.vhs-duisburg.de/vhs/

Nach oben