Arbeitskreis für Französisch-Lehrkräfte

27. November 2017 0 Kommentare
Wann:
12. April 2018 um 16:30 – 19:00
2018-04-12T16:30:00+02:00
2018-04-12T19:00:00+02:00
Wo:
Café Museum im Kantpark, Friedrich-Wilhelm-Str. 64, 47051 Duisburg-Stadtmitte
Preis:
Teilnahme kostenlos
Arbeitskreis für Französisch-Lehrkräfte @ Café Museum im Kantpark, Friedrich-Wilhelm-Str. 64, 47051 Duisburg-Stadtmitte

Organisation: Marjan Beckering und Ulrike Hebel

Thema: Interkulturelles Lernen im Französischunterricht – wo geht die Reise hin? Referent: Dr. Markus Buschhaus

In unserer globalisierten Welt hat das Thema „Interkulturelles Lernen“ immer mehr an Bedeutung gewonnen und wurde daher zunehmend in den Fokus des Französischunterrichts gerückt. Wir freuen uns, nun dem Wunsch vieler Teilnehmerinnen und Teilnehmer unseres Arbeitskreises nachkommen zu können und uns mit diesem Thema am 12. April 2018 zu beschäftigen. Mit Herrn Dr. Markus Buschhaus haben wir dafür einen kompetenten Fachmann gewinnen können, der uns interkulturelles Lernen näher bringen möchte:
Veränderte Bildungsgänge und damit anders zusammengesetzte Lerngruppen, neue Aufgaben-formate oder die Berücksichtigung bislang eher wenig thematisierter frankophoner Kulturen jenseits des geläufigen ‚Partnerlandes’ Frankreich haben den Französischunterricht stark gewandelt. Insofern stellt sich immer dringlicher die Frage, in welchem Maße und auf welche Art und Weise die ‚inter-kulturelle Handlungsfähigkeit’ im Französischunterricht sinnvoll und nachhaltig Berücksichtigung finden kann.
Von daher sollen zunächst Gütekriterien für interkulturelles Verstehen und Handeln vorgestellt werden und daraufhin gemeinsam an Text- und Aufgabenbeispielen aus den beiden Sekundarstufen konkretisiert werden: Was können Schülerinnen und Schüler etwa durch einschlägige Texte, Bilder und Chansons im Unterricht lernen – und was können sie damit außerunterrichtlich und vor allem auch außerschulisch tatsächlich anfangen? Abschließend soll diskutiert werden, inwiefern es vielleicht auch eines veränderten fachlichen Selbstverständnisses von uns Lehrerinnen und Lehrern bedarf, um der heutigen interkulturellen Herausforderung gerecht zu werden.

Wir freuen uns auf einen anregenden Austausch mit Ihnen! Anmeldungen schicken Sie bitte bis (spätestens) zum 7. April 2018 an: beckering.voila-duisburg@gmx.de.


0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.