window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'G-7GN9HLFQFZ', { 'anonymize_ip': true });

E.T.A. Hoffmann und die deutsche Romantik

Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Referenten: Dr. Claudia Kleinert, Wolfgang Schwarzer

E.T.A. Hoffmann kann neben den Brüdern Grimm wohl als der international bekannteste der deutschen Romantiker bezeichnet werden. Sein Erfolg und seine mediale Wirkung lassen sich weit über seine Herkunftskultur und seine Epoche hinaus beobachten.
Der Vortrag verfolgt den Weg des literarischen Genies vom provinziellen Bamberg über die erwachende Großstadt Berlin bis in unsere moderne Zeit.

Das Schauspiel „Les contes d’Hoffmann“ der französischen Autoren Michel Carré und Jules Paul Barbier und die Oper von Jacques Offenbach setzten ihm Jahrzehnte nach seinem Tod auch in Frankreich ein Denkmal.

Kooperationsveranstaltung. Teilnahme 5 €, Anmeldung bei der VHS erforderlich.

Link zur Anmeldung

Bild: E.T.A. Hoffmann, Selbstporträt; Alte Nationalgalerie, wikimedia commons

Jetzt teilen, wählen Sie Ihre Plattform!

Details

Datum:
07. April 2022
Zeit:
18:30 - 20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

DFG und VHS

Veranstaltungsort

VHS Duisburg
Steinsche Gasse
Duisburg, 47051
Google Karte anzeigen
Website:
https://www.vhs-duisburg.de/vhs/

Nach oben