window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'G-7GN9HLFQFZ', { 'anonymize_ip': true });

Autorenbegegnung mit Tanguy Viel

Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Autorenbegegnung mit Tanguy Viel  rund um „Das Mädchen, das man ruft“

(aus dem Französischen von Hinrich Schmidt-Henkel) Orignaltitel: La fille qu’on appelle

Moderation: Hinrich Schmidt-Henkel

Max Le Corre war in jüngeren Jahren ein bekannter Boxer. Er konnte einstecken und austeilen; schenken ließ er sich nichts. Heute arbeitet er als Chauffeur, und eines Tages wagt er es, den Bürgermeister um einen kleinen Gefallen für seine Tochter zu bitten. Laura, bildschön und Anfang zwanzig, ist wieder in die Bretagne zurückgekehrt. Nun braucht sie eine Wohnung und einen Job. Dass der Bürgermeister persönlich bei seinem alten Freund im Casino ein gutes Wort für sie einlegt, bleibt nicht folgenlos.

Als Laura Monate später schließlich den Bürgermeister anzeigt, ist das Urteil längst gesprochen. Denn: Sie wollte es doch auch… Es sind noch einige Rechnungen offen in der kleinen bretonischen Stadt am Meer, in der diese Tragödie um Sex und Macht, Schicksal und Gerechtigkeit die Figuren unausweichlich zu Dominosteinen macht.

Veranstaltung auf Deutsch und Französisch

Ort: Zentralbibliothek Essen, Hollestr. 3, 45127 Essen l Online-Teilnahme möglich

Reservierung erforderlich: Tel. 0201 88 42 325 │ dfkz@stadtbibliothek.essen.de

Eintritt: 6 € l 3 € l frei für Studierende und Förderkreismitglieder

In Zusammenarbeit mit der Zentralbibliothek Essen und der Buchhandlung Proust

Unterstützt durch die Sparkasse Essen mit Mitteln aus der Lotterie „PS-Sparen und Gewinnen“, durch den Deutsch-Französischen Bürgerfonds sowie durch unseren Förderkreis.

Bild: Tanguy Viel, Krimidoedel,  Creative Commons Attribution-Share Alike 4.0 International.

Jetzt teilen, wählen Sie Ihre Plattform!

Details

Datum:
07. April 2022
Zeit:
19:30 - 21:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Deutsch-Französisches Kulturzentrum Essen
E-Mail:
info.essen@institutfrancais.de

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek Essen
Hollestr. 3
Essen, 45127 Deutschland
Google Karte anzeigen

Nach oben