window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'G-7GN9HLFQFZ', { 'anonymize_ip': true });

Heinrich Heine und die romantische Epoche

Lade Veranstaltungen

Referenten: Dr. Claudia Kleinert, Wolfgang Schwarzer

Heinrich Heine (1797 – 1856) ist eine der vielseitigsten Persönlichkeiten der romantischen Epoche. Als Sprachkünstler und Satiriker verlieh er der Lyrik neuen Gehalt, als Essayist wies er den Weg in den modernen Journalismus, als in Frankreich lebender Deutscher vermittelte er zwischen den Nationen und korrigierte das Frankreichbild in Deutschland und das Deutschlandbild in Frankreich, als Kritiker leutete er die Überwindung der Romantik ein. Seine Schriften bieten das facettenreiche Zeitbild einer Epoche, in der unsere Moderne ihre ersten Konturen zeigt.

Kooperationsveranstaltung, Teilnahme: 5 €, Anmeldung bei der VHS erforderlich.

Link zur Teilnahme

Foto: Moritz Daniel Oppenheim: The poet Heinrich Heine, 1831, wikicommons.

Jetzt teilen, wählen Sie Ihre Plattform!

Details

Datum:
07. Dezember 2022
Zeit:
18:00 - 19:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

DFG und VHS

Veranstaltungsort

VHS Duisburg
Steinsche Gasse
Duisburg, 47051
Google Karte anzeigen
Website:
https://www.vhs-duisburg.de/vhs/

Nach oben