window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'G-7GN9HLFQFZ', { 'anonymize_ip': true });

Staatsbürgerkultur, Europaorientierung und Völkerverständigung

Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Zum Handlungskonzept von „Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V.“ in Duisburg 2001 – 2022

Referent: Wolfgang Braun

Seit etwa 20 Jahren ist die örtliche Gruppe von „Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V.“ in Duisburg tätig und hat in diesem Zeitraum eine ganze Palette unterschiedlicher Aktivitäten umgesetzt. Zuletzt die beiden, seit 2018 gemeinsam unter anderem mit der VHS Duisburg durchgeführten historisch-politischen Vortragsreihen – „Die Deutschen, ihre Geschichte und was sie dafür halten“ sowie „Umwälzungen im europäischen Kulturraum seit 1776“. Dabei zeigt sich im Rückblick ein bunter Reigen, dessen zugrundeliegendes Konzept vielfach nicht unmittelbar erschließbar ist.
Dieses Konzept, das sich nicht auf die Formel „Erinnerungskultur“ reduzieren lässt, kann jedoch mit den altbacken anmutenden Einordnungen Staatsbürgerkultur, Europaorientierung und Völkerverständigung zutreffend zusammengefasst werden. Darzustellen und erstmals öffentlich auszuführen, wie in allen auf den ersten Blick disparaten Elementen immer diese gleichen Orientierungen Eingang und Ausdruck finden, ist Gegenstand des Vortrages. Abgeschlossen wird mit einem Ausblick zu den zukünftigen Entwicklungen und Anforderungen.
Eine Gemeinschaftsveranstaltung der DFG, der VHS, der Vereinigung „Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V.“ und weiterer Partner.

Teilnahme kostenlos. Anmeldung bei der VHS erforderlich.

Link zur Anmeldung

Jetzt teilen, wählen Sie Ihre Plattform!

Details

Datum:
05. September 2022
Zeit:
20:00 - 20:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

DFG und VHS

Veranstaltungsort

VHS Duisburg
Steinsche Gasse
Duisburg, 47051
Google Karte anzeigen
Website:
https://www.vhs-duisburg.de/vhs/

Nach oben