Voilà - das Programm der kommenden Tage

Apr
23
Mo
Vorlesewettbewerb französisch (für 9. u. 10 Klasse) @ Stadtbibliothek, Steinsche Gasse, 47051 Duisburg-Stadtmitte
Apr 23 um 15:00 – 19:30
Vorlesewettbewerb französisch (für 9. u. 10 Klasse) @ Stadtbibliothek, Steinsche Gasse, 47051 Duisburg-Stadtmitte

Organisation: Walter Weitz

Deutsch-Französische Gesellschaft Duisburg e.V. in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Duisburg, für je zwei Schüler/innen der Französischkurse

Jahrgangsstufe 10 (Realschulen und Gesamtschulen) und Jahrgangsstufe 9 (Gymnasien)

Nach den ausgezeichneten Erfahrungen bei den bisherigen Ausschreibungen des Vorlese-wettbewerbs möchte die Deutsch-Französische Gesellschaft Duisburg in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Duisburg auch im Jahr 2018 wieder einen Vorlesewettbewerb in französischer Sprache durchführen. Wie in den vergangenen Jahren wird wieder jeweils zwei Schülerinnen und Schülern als Paar Gelegenheit gegeben, einen französischen Dialog vorzutragen und so ihre Kenntnisse und ihre Freude an der französischen Sprache in einem öffentlichen Rahmen zu präsentieren und sich mit Gleichaltrigen zu messen. Bei der Auszeichnung der besten Lesevorträge wird die Qualität des Ausdrucks, eventuell unterstützt durch Mimik und Gestik, besonders berücksichtigt (lecture dramatique).

Adressaten des Wettbewerbs

Der Vorlesewettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die in der Jahrgangsstufe 10 an Realschulen oder Gesamtschulen sowie in der Jahrgangsstufe 9 an Gymnasien Duisburgs, Mülheims und Umgebung Französisch lernen.

Anmeldung

Jede teilnehmende Schule kann zwei 2er-Gruppen zum Wettbewerb anmelden. Die Auswahl trifft die Schule nach einem von ihr zu entscheidenden Verfahren. Die Anmeldung für den Wettbewerb 2018 sollte bis zum 10. März 2018 erfolgen (s. u.).

Ort/Zeitpunkt des Wettbewerbs

Der Wettbewerb findet statt am Montag, 23. April 2018 in der Zentralbibliothek, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg. Er beginnt um 15 Uhr und wird einschließlich der PreisVerleihung bis 19 Uhr abgeschlossen sein. Zur Gewährleistung des pünktlichen Beginns bitten wir um Eintreffen und Registrierung ab 14 Uhr.

Anforderungen

Der Wettbewerb besteht in einem Lesevortrag, bei dem zwei Schülerinnen oder Schüler einen der vorgegebenen Texte in verteilten Rollen vorlesen. Den Text wählen sie aus zwei Textvorschlägen aus, die dieser Ausschreibung beiliegen.

Ablauf des Wettbewerbs

Die Lesevorträge finden vor einer Jury statt. Die Kandidatinnen / Kandidaten treten zu zweit in den Vortragsraum, begrüßen die Jury in französischer Sprache und nennen den Titel des Textes, den sie dann vortragen.

Mitbewerber/innen, die ihren Text bereits vorgetragen haben, sowie Gäste können den Vorträgen beiwohnen. Nach Abschluss der Vorträge tritt die Jury zur Beratung der Ergebnisse zusammen. Den Abschluss bildet die Zeremonie der Preisverleihung.

Die Jury und ihre Kriterien

Der Jury gehören u.a. an: ein Vertreter/eine Vertreterin des Vorstandes der Deutsch-Französischen Gesellschaft Duisburg, eine Französischlehrkraft sowie ein Jury-Mitglied, dessen Muttersprache Französisch ist.

Die Jury bewertet den Vortrag nach drei Kriterien: Neben Aussprache und Intonation wird die Qualität des Ausdrucks, eventuell unterstützt durch Mimik und Gestik, besonders berücksichtigt (lecture dramatique).

Belohnung / Preise

Es gibt Teilnahme- und Sieger-Urkunden sowie Belohnungen und Preise (Bücher und anderes).

Wir möchten uns ganz besonders bei den Sponsoren bedanken. Die Verlage Reclam, Langenscheidt und Cornelsen, sowie das DFJW, haben uns Bücher und andere Geschenke für die Preise zur Verfügung gestellt.  MERCI BEAUCOUP für dieses Engagement!

Gäste

Wir freuen uns, wenn die Kandidatinnen und Kandidaten von Angehörigen, Lehrkräften, Freundinnen oder Freunden begleitet werden, für die im Vortragssaal Platz vorgesehen ist.

Erfrischung

Für Erfrischungen erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Gutscheine, die in der Cafeteria eingelöst werden können.

Verfahren der Anmeldung

  • Die schriftliche Anmeldung wird erbeten bis 10. März 2018.

Benötigt werden:

  • Name der Schule

  • Namen und Jahrgangsstufe der Teilnehmer/innen-Paare

  • Name und möglichst Telefonnummer bzw. E-Mail-Adresse eines Ansprechpartners (Lehrkraft) an der Schule für Informationen und Rückfragen.

Die Anmeldung senden Sie bitte an:

Deutsch-Französische Gesellschaft Duisburg e.V.

Frau Veronika Kramer-Masholt

Mercatorstr. 112, 47051 Duisburg

E-mail: kramerduisburg@aol.com

Für eventuelle Nachfragen steht Ihnen gern zur Verfügung:

Walter Weitz (02151-771447) E-Mail: walterweitz@web.de

 

Un sac de billes @ Filmforum, Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Apr 23 um 18:00 – 20:00
Un sac de billes @ Filmforum, Dellplatz 16, 47051 Duisburg

(F 2017, R.: Christian Duguay, D.: Patrick Bruel, Elsa Zylberstein, Dorian Le Clech) Frz. OF mit dt. UT

Wolfgang Schwarzer gibt (jeweils montags) eine Einführung und freut sich über eine anschließende Diskussion im Café Movies.

Dans la France occupée, Maurice et Joseph, deux jeunes frères juifs livrés à eux-mêmes, font preuve d’une incroyable dose de malice, de courage et d’ingéniosité pour échapper à l’invasion ennemie et tenter de réunir leur famille à nouveau.

Das französische Zweiter-Weltkriegs-Drama „Ein Sack voll Murmeln“ schickt zwei jüdische Jungen durch das von Deutschen besetzte Frankreich, wo sie allen Einfallsreichtum aufwenden müssen, um nicht gefasst zu werden und ihre Eltern wiederzufinden.

 

 

Apr
24
Di
Quiz über Frankreich – DIE VERANSTALTUNG MUSS LEIDER AUSFALLEN! @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte
Apr 24 um 18:00 – 19:30
Quiz über Frankreich - DIE VERANSTALTUNG MUSS LEIDER AUSFALLEN! @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte

Sprache: Französisch/Deutsch

Animation: Marie-Christine Schwitzgöbel

Un quiz interactif avec le public, un voyage en France, un Tour de France en 50 étapes, 50 questios. Géographie, cinéma, musique, société… et de l’humour !

Kooperationsveranstaltung

Rencontres (Stammtisch) @ Café Museum im Kantpark, Friedrich-Wilhelm-Str. 64, 47051 Duisburg-Stadtmitte
Apr 24 um 18:00
Rencontres (Stammtisch) @ Café Museum im Kantpark, Friedrich-Wilhelm-Str. 64, 47051 Duisburg-Stadtmitte

Ansprechpartnerin – auf Deutsch ou en français – Veronika Kramer-Masholt

Wie jeden letzten Dienstag um 18 Uhr (außer Dezember) – lädt die Deutsch-Französische Gesellschaft Duisburg zum Stammtisch ins Café Museum im Kantpark ein. Hier können Frankophile wie Frankophone miteinander ins Gespräch kommen. Sie erkennen uns an dem kleinen französischen Fähnchen auf dem Tisch. Willkommen!

Comme chaque dernier mardi du mois à 18 h (sauf décembre) – la DFG vous invite à rencontrer d’autres francophiles et francophones. Vous nous trouverez facilement grâce au petit drapeau français sur la table. Bienvenue !

Auf deutsch ou en français, wie Sie möchten, comme vous voulez…

Apr
25
Mi
Un sac de billes @ Filmforum, Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Apr 25 um 20:30 – 22:30
Un sac de billes @ Filmforum, Dellplatz 16, 47051 Duisburg

(F 2017, R.: Christian Duguay, D.: Patrick Bruel, Elsa Zylberstein, Dorian Le Clech) Frz. OF mit dt. UT

Dans la France occupée, Maurice et Joseph, deux jeunes frères juifs livrés à eux-mêmes, font preuve d’une incroyable dose de malice, de courage et d’ingéniosité pour échapper à l’invasion ennemie et tenter de réunir leur famille à nouveau.

Das französische Zweiter-Weltkriegs-Drama „Ein Sack voll Murmeln“ schickt zwei jüdische Jungen durch das von Deutschen besetzte Frankreich, wo sie allen Einfallsreichtum aufwenden müssen, um nicht gefasst zu werden und ihre Eltern wiederzufinden.

 

 

Apr
26
Do
1848 – Das Jahr der europäischen Revolutionen @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte
Apr 26 um 18:30 – 20:00
1848 - Das Jahr der europäischen Revolutionen @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte

Sprache: Deutsch

Referent: Wolfgang Schwarzer.

Das Jahr 1848 und die folgenden sieben Jahrzehnte bis 1918 haben Europa von Grund auf verändert. Vor dem Hintergrund sehr unterschiedlicher Rahmenbedingungen wurden tiefgreifende Entwicklungen in Deutschland, Frankreich und Italien auf den Weg gebracht. In Vortrag und Lesung werden die Ereignisse dieses Wendejahres, aber auch ihre Voraussetzungen und Folgen in Erinnerung gerufen.

Kooperationsveranstaltung: VHS, DFG, Deutsch-Italienische Gesellschaft, Europe direct und Gegen Vergessen – Für Demokratie

Apr
27
Fr
Frankreich (er)lesen – Plaisir de lire @ Stadtbibliothek, Steinsche Gasse, 47051 Duisburg-Stadtmitte
Apr 27 um 17:00 – 18:30
Frankreich (er)lesen - Plaisir de lire @ Stadtbibliothek, Steinsche Gasse, 47051 Duisburg-Stadtmitte

Sprache: Deutsch/Französisch

Wechselnde Referenten präsentieren und besprechen am letzten Freitag des Monats französische Bücher (Original und Übersetzung).

Heute: Waltraud Schleser stellt den Roman „La tresse“ von Laetitia Colombani vor.

Trois femmes de trois continents sont liées sans le savoir. Ce qui est commun à toutes les trois, c’est leur force, leur persévérance et leur détermination de changer leur destin.

(Kooperationsveranstaltung mit der Stadtbibliothek)

Mai
2
Mi
Deutsch-französischer Vorlesespaß für Kinder @ Stadtbibliothek, Steinsche Gasse, 47051 Duisburg-Stadtmitte
Mai 2 um 16:00 – 17:00
Deutsch-französischer Vorlesespaß für Kinder @ Stadtbibliothek, Steinsche Gasse, 47051 Duisburg-Stadtmitte

Sprache: Französisch/Deutsch

Animation (im Wechsel): Doris Gerwinn-Langner, Francine Steinfels-Baudet und Ingeborg Christ

Il était une fois / Es war einmal … — deutsch-französischer Vorlesespaß in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Duisburg
Pfiffige, besinnliche, phantasievolle Geschichten, die in französischer und deutscher Sprache vorgetragen werden, machen Kinder von ca. 5 Jahren bis 1., 2. Lernjahr Französisch mit dem Klang der französischen Sprache vertraut. Bilder, Mimik und Gestik helfen, alles gut zu verstehen.

(Kooperationsveranstaltung)

Das Freudenhaus. Eine Erzählung von Guy de Maupassant @ Stadtbibliothek, Steinsche Gasse, 47051 Duisburg-Stadtmitte
Mai 2 um 18:00 – 19:30
Das Freudenhaus. Eine Erzählung von Guy de Maupassant @ Stadtbibliothek, Steinsche Gasse, 47051 Duisburg-Stadtmitte

Lesung mit einer Einführung von Werner Seuken, umrahmt von frechen Liedern aus dem alten Frankreich

Sprache: Deutsch. – Die Schaffensperiode Guy de Maupassants (1850 – 1893) dauerte nur etwa zehn Jahre. Während dieser Zeit verfasste er beinahe 300 Erzählungen. Lange Zeit galt er als moralisch und religiös anstößiger  Unterhaltungsschriftsteller. Seine Werke wurden in ihrer psychologischen und gesellschaftskritischen Bedeutung von der Literatur-wissenschaft erst in den 60-er Jahren des 20. Jahrhunderts voll erkannt.

In der heiteren Novelle „Das Freudenhaus“ besuchen eine Bordellwirtin und ihre Belegschaft eine Kommunionsfeier auf dem Land. Die Folge ist, dass sowohl die Damen als auch die Dorfbevölkerung sich auf seltsame Weise verwandelt fühlen.

Kooperationsveranstaltung

Mai
8
Di
Kochen mit Sylvie @ Evangelisches Bildungswerk, Hinter der Kirche 34, 47058 Duisburg-Duissern
Mai 8 um 18:00 – 21:45
Kochen mit Sylvie @ Evangelisches Bildungswerk, Hinter der Kirche 34, 47058 Duisburg-Duissern

Referentin: Sylvie Serna

Das Menü „Buffet Dinatoire“ besteht aus: Bouchées au crabe (Häppchen mit Krabben), canapés aux pommes de terre
(Häppchen mit Kartoffeln), verrines fraicheur aux filets de canard fumé (geräucherte Entenbrustfilet im Glas), terrines de
légumes en gelée (Gemüse-Sülze-Terrine), ch´tiramisu (speculos), canneles (Spezialität aus Bordeaux). Gebühren inkl.
11,00 Euro Lebensmittelumlage. Wein steht gegen eine Umlage zur Verfügung.

Voranmeldung Telefon: 0203/29512820, Internet: www.fbw-duisburg.de

Veranstaltungsnummer: X-6402