Voilà - das Programm der kommenden Tage

Aug
28
Mo
QUAND ON A 17 ANS @ Filmforum, Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Aug 28 um 18:00 – 20:00
QUAND ON A 17 ANS @ Filmforum, Dellplatz 16, 47051 Duisburg

Französisch mit deutschen Untertiteln. F 2016, Regie: André Téchiné, D.: Sandrine Kiberlain, Kacey Mottet Klein, Corentin Fila, Alexis Loret

Damien, 17 ans, fils de militaire, vit avec sa mère médecin, pendant que son père est en mission. Au lycée, il est malmené par un garçon, Tom. La violence dont Damien et Tom font preuve l’un envers l’autre va évoluer quand la mère de Damien décide de recueillir Tom sous leur toit.

„Mit Siebzehn“: Wilde Herzen und harte Fäuste: Zwei Jugendliche durchleben ein Wechselbad der Gefühle.

Zitat: „Ein beglückender Film“ (Der Tagesspiegel)

Einführung: Wolfgang Schwarzer

Aug
29
Di
RENCONTRES (STAMMTISCH) @ Café Museum im Kantpark, Friedrich-Wilhelm-Str. 64, 47051 Duisburg-Stadtmitte
Aug 29 um 18:00
RENCONTRES (STAMMTISCH) @ Café Museum im Kantpark, Friedrich-Wilhelm-Str. 64, 47051 Duisburg-Stadtmitte

Ansprechpartnerin: Veronika Kramer-Masholt

Wie jeden letzten Dienstag um 18 Uhr (außer Dezember) – lädt die Deutsch-Französische Gesellschaft Duisburg zum Stammtisch ins Café Museum im Kantpark ein. Hier können Frankophile wie Frankophone miteinander ins Gespräch kommen. Sie erkennen uns an dem kleinen französischen Fähnchen auf dem Tisch. Willkommen!

Comme chaque dernier mardi du mois à 18 h (sauf décembre) – la DFG vous invite à rencontrer d’autres francophiles et francophones. Vous nous trouverez facilement grâce au petit drapeau français sur la table. Bienvenue !

Auf deutsch ou en français, wie Sie möchten, comme vous voulez…

Aug
30
Mi
QUAND ON A 17 ANS @ Filmforum, Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Aug 30 um 20:30 – 22:30
QUAND ON A 17 ANS @ Filmforum, Dellplatz 16, 47051 Duisburg

Französisch mit deutschen Untertiteln. F 2016, Regie: André Téchiné, D.: Sandrine Kiberlain, Kacey Mottet Klein, Corentin Fila, Alexis Loret

Damien, 17 ans, fils de militaire, vit avec sa mère médecin, pendant que son père est en mission. Au lycée, il est malmené par un garçon, Tom. La violence dont Damien et Tom font preuve l’un envers l’autre va évoluer quand la mère de Damien décide de recueillir Tom sous leur toit.

„Mit Siebzehn“: Wilde Herzen und harte Fäuste: Zwei Jugendliche durchleben ein Wechselbad der Gefühle.

Zitat: „Ein beglückender Film“ (Der Tagesspiegel)

Sep
1
Fr
Auftakt zu unserer neuen Reihe: Frankreich (er)lesen – Plaisir de lire @ Stadtbibliothek, Steinsche Gasse, 47051 Duisburg-Stadtmitte
Sep 1 um 17:00 – 18:30
Auftakt zu unserer neuen Reihe: Frankreich (er)lesen - Plaisir de lire @ Stadtbibliothek, Steinsche Gasse, 47051 Duisburg-Stadtmitte

Sprache: Deutsch/Französisch. Wechselnde Referenten präsentieren und besprechen künftig am letzten Freitag des Monats französische Bücher aus dem Buchbestand der Bibliothek (Original und Übersetzung).

Referenten heute:

Yilmaz Holtz-Ersahin: Französische E-Books, Neuzugänge

Wolfgang Schwarzer stellt sein französisches Lieblingsbuch vor.

(Kooperationsveranstaltung mit der Stadtbibliothek)

Sep
6
Mi
Deutsch-französischer Vorlesespaß für Kinder @ Stadtbibliothek, Steinsche Gasse, 47051 Duisburg-Stadtmitte
Sep 6 um 16:00 – 17:00
Deutsch-französischer Vorlesespaß für Kinder @ Stadtbibliothek, Steinsche Gasse, 47051 Duisburg-Stadtmitte

Sprache: Französisch/Deutsch. Animation (im Wechsel): Doris Gerwinn-Langner, Francine Steinfels-Baudet und Ingeborg Christ

Il était une fois / Es war einmal … — deutsch-französischer Vorlesespaß in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Duisburg
Pfiffige, besinnliche, phantasievolle Geschichten, die in französischer und deutscher Sprache vorgetragen werden, machen Kinder von ca. 5 Jahren bis 1., 2. Lernjahr Französisch mit dem Klang der französischen Sprache vertraut. Bilder, Mimik und Gestik helfen, alles gut zu verstehen.

(Kooperationsveranstaltung)

Sep
7
Do
Charles Baudelaire – Hymnen auf die Schönheit und die Finsternis @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte
Sep 7 um 18:30 – 20:00
Charles Baudelaire - Hymnen auf die Schönheit und die Finsternis @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte

Sprache: Deutsch. Referenten: Dr. Claudia Kleinert, Wolfgang Schwarzer

Francois Mauriac schrieb über Charles Baudelaire (1821-1867): „Bis in seine Blasphemien hinein ist dieses Werk die Wanderung eines Herzens, das, um zu Gott zu gelangen, den längsten Umweg einschlägt.“ Mit Vortrag und Lesung soll dieser Umweg nachgezeichnet werden, der auch durch das Paris der Mitte des 19. Jahrhunderts führt. Baudelaire beschreibt die Atmosphäre einer Stadt im Umbruch, in der er die Unbehaustheit des modernen Bürgers unserer Zeit voraus ahnt.

(Kooperationsveranstaltung)

Foto: (Baudelaire Grabmahl, Friedhof Montparnasse) Wolfgang Schwarzer

Sep
13
Mi
La France à travers les actualités @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte
Sep 13 um 19:00 – 20:30
La France à travers les actualités @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte

Sprache: Französisch. Animation: Waltraud Schleser

La France – comme toute autre culture – change constamment. Nous suivons les influences intérieures et extérieures à travers les actualités pour mieux comprendre ce qui se passe chez notre voisin.

Kooperationsveranstaltung

Sep
14
Do
Arbeitskreis für Französisch-Lehrkräfte @ Café Museum im Kantpark, Friedrich-Wilhelm-Str. 64, 47051 Duisburg-Stadtmitte
Sep 14 um 16:30 – 19:00
Arbeitskreis für Französisch-Lehrkräfte @ Café Museum im Kantpark, Friedrich-Wilhelm-Str. 64, 47051 Duisburg-Stadtmitte

Sprache: Deutsch/Französisch. Organisation: Marjan Beckering und Ulrike Hebel

Referent: Wolfgang Schwarzer

Thema: Begeisterung mit Cinéfête, dem französischen Jugendfilmfestival in Duisburg

(2017: 20.11. bis 01.12. im filmforum Duisburg. Gesonderter Hinweis im Veranstaltungskalender)

Sep
15
Fr
Table ronde @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte
Sep 15 um 17:00 – 18:30
Table ronde @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte

Animation: Wolfgang Schwarzer

Soirée de conversation en langue française. On se rencontre pour discuter des thèmes d’actualité, parler de livres, de la pluie et du beau temps. Un bain dans la langue et dans la culture françaises.

Mein Leben so gut wie mein Denken vollzieht sich in extremen Positionen… @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte
Sep 15 um 19:30 – 21:00
Mein Leben so gut wie mein Denken vollzieht sich in extremen Positionen... @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte

Hommage an Walter Benjamin zum 125. Geburtstag

Referentin: Regine Wernicke

Der 1892 in Berlin geborene Walter Benjamin schuf eines der bedeutendsten philosophischen und literarischen Werke deutscher Sprache, wagte „Gedanken, die als unvereinbar gelten nebeneinander zu bewegen.“

Sein originäres Denken sorgte schon 1925 an der Frankfurter Goethe-Universität für Unverständnis. Von den konservativen Philistern wurde ihm die Habilitation

verwehrt. Das hinderte Theodor Adorno nicht daran, sieben Jahre später Seminare zu Walter Benjamins abgelehnter Habilitationsschrift „Ursprung des deutschen Trauerspiels“ an der Goethe-Universität abzuhalten.

Der Vortrag lädt zu einer Entdeckungsreise durch das Werk des großen Erneuerers der Geistesgeschichte des 20. Jahrhunderts ein und zeigt, wie eng das Leben des Philosophen, Kritikers und Schriftstellers Walter Benjamin mit seinem originären Werk verwoben ist. Bis heute vermittelt sein Werk Forschern weltweit wichtige theoretische Impulse.