Voilà - das Programm der kommenden Tage

Mai
11
Di
(Online-Veranstaltung) EUROPE DIRECT Duisburg-Niederrhein – “das Tor zu EUropa” @ Bei Ihnen zu Hause
Mai 11 um 18:00 – 21:00
(Online-Veranstaltung)  EUROPE DIRECT Duisburg-Niederrhein - "das Tor zu EUropa" @ Bei Ihnen zu Hause

Das EUROPE DIRECT Duisburg-Niederrhein hat auch für die fünfte Generation den Zuschlag von der EU-Kommission erhalten, weiterzuarbeiten! Somit besitzt die Stadt Duisburg bis Ende 2025 eine erneute Zusage für den  Betrieb eines Europe Direct-Zentrums. Das Team von Europe Direct würde dies sehr gerne zum Anlass nehmen, um am 11. Mai, ab 18.00 Uhr gemeinsam mit Ihnen den Start in die fünfte Saison zu feiern! Dazu haben wir uns ein abwechslungsreiches Programm zwischen Information und Entertainment überlegt.
Halten Sie sich diesen Dienstagabend bitte offen, um unter anderem mit uns gemeinsam über ein Pub-Quiz zu rätseln, unsere Partnerstädte kennenzulernen oder mit Europaabgeordneten und Vertretern der EU-Kommission über die Zukunft Europas zu sprechen!
Europe Direct ist eine Institution, die Studierenden, Schülerinnen und Schülern oder Auszubildenden der Stadt Duisburg das ganze Jahr über interessante und anspruchsvolle Praktikumsmöglichkeiten bietet. Auch darüber wollen wir Sie an diesem Abend informieren.

Unsere Veranstaltung wird über YouTube gestreamt. Den Zugang zur Veranstaltung finden Sie über folgenden Link:

http://europedirect.bounceme.net/

Hier das Programm:

Europe Direct 11. Mai

 

Mai
12
Mi
(Online-Veranstaltung) La France à travers les actualités @ Bei Ihnen zu Hause
Mai 12 um 19:00 – 20:30
(Online-Veranstaltung) La France à travers les actualités @ Bei Ihnen zu Hause

Sprache: Französisch

Animation: Waltraud Schleser

La France – comme toute autre culture – change constamment. Nous suivons les influences intérieures et extérieures à travers les actualités pour mieux comprendre ce qui se passe chez notre voisin.

Kostenlos für Mitglieder der DFG und Kursteilnehmende der VHS

Beim ersten Besuch ist eine Anmeldung bei der VHS:   B.Ramirez.Jaimes@stadt-duisburg.de erforderlich.

Danach erhalten Sie die Bestätigung, bzw. den Link und weitere Infos.

Mai
17
Mo
(Online-Vortrag) Le transfrontalier franco-allemand et le traité d’Aix, Der Aachener Vertrag @ Bei Ihnen zu Hause
Mai 17 um 18:30 – 20:00
(Online-Vortrag) Le transfrontalier franco-allemand et le traité d'Aix, Der Aachener Vertrag @ Bei Ihnen zu Hause

Referent: Sylvain Waserman (Sprache: Französisch)

Details folgen.

Der Link dazu:  https://zoom.us/j/99678374960?pwd=WXRsUGVPa2p5OE50MzhwVWJYcXpaUT09

 

“Keskispas ?” Die Junge DFG beim Café Lingua @ Bei euch zu Hause
Mai 17 um 19:00 – 21:00
"Keskispas ?" Die Junge DFG beim Café Lingua @ Bei euch zu Hause

Unser Treffen für Schüler/innen, Azubis, Student/innen… findet zurzeit montags virtuell in Kooperation mit der Universität Duisburg statt.

Dazu laden Patrick, Jérémy und Fabian euch heute ein. Auf der Seite:

https://www.stw-edu.de/kultur/sprachcafe-cafe-lingua/

findet ihr die Zugangs-Informationen. Das ganze wird mit “Zoom” gemacht und ihr könnt euch “eure” Lieblingssprache (hoffentlich französisch) aussuchen.  Schaut und hört mal rein!

Mai
18
Di
Online-Treffen für Opernfans @ Bei Ihnen zu Hause
Mai 18 um 18:30 – 20:00
Online-Treffen für Opernfans @ Bei Ihnen zu Hause

Die Theater sind geschlossen, aber das Internet bietet eine Vielzahl an interessanten Opern-Aufführungen.

Schauen Sie sich (vor diesem Treffen) eine oder mehrere Opern Ihrer Wahl kostenlos an, auch die Rheinoper ist vertreten:

https://operavision.eu/de

Heute wollen wir unsere Eindrücke austauschen, schwelgen und vielleicht weitere Tipps erfahren. Auch wenn es nur virtuell ist, ein Glas Sekt sollte nicht fehlen! Selbstverständlich sind auch Erinnerungen an “echte” Live-Erlebnisse erlaubt.

Bitte melden Sie sich formlos bei Jürgen Donat an:  donat@voila-duisburg.de

(Foto: J. Donat)

Mai
21
Fr
(Online-Angebot) Literatur (er)lesen – Plaisir de lire @ Bei Ihnen zu Hause
Mai 21 um 18:00 – 19:30
(Online-Angebot) Literatur (er)lesen - Plaisir de lire @ Bei Ihnen zu Hause

Achtung: Beginn 18h

Entdecken Sie Fundstücke der französischen Literatur.  

In Kooperation mit dem Centre franco-allemand de Touraine und der Stadtbibliothek Duisburg erscheint unsere Reihe “Plaisir de lire” in einem neuen Format. Abwechselnd stellen die DFG und das Centre franco-allemand ein Buch vor. Die Tourainer sind ebenfalls zugeschaltet.

Heute: Doris Gerwinn-Langner stellt vor: Paris brûle-t-il ? von Dominique Lapierre. 

Dominique Lapierre geht mit seinem amerikanischen Kollegen Larry Collins der Frage nach, wie es General von Choltitz durch sein zögerliches, aber auch geschicktes Taktieren gelang, Paris im Wesentlichen vor dem Schicksal, das Hitler ihm zugedacht hatte, zu bewahren. Auf über 650 Seiten berichten die beiden Journalisten in atemberaubender Eindringlichkeit über Hunderte von menschlichen Schicksalen und unglaublichen Fakten über die Befreiung von Paris durch Franzosen und Amerikaner.

Die Veranstaltung findet virtuell statt. Der Link dazu:  https://meet.jit.si/Plaisirdelire

Für weitere Informationen:  info@voila-duisburg.de

(Kooperationsveranstaltung mit der Stadtbibliothek und dem CFA de Touraine)

Mai
25
Di
(Online-Treffen) Rencontres (Stammtisch) @ Bei Ihnen zu Hause
Mai 25 um 18:00 – 20:00
(Online-Treffen) Rencontres (Stammtisch) @ Bei Ihnen zu Hause

Achtung, heute wieder virtuell.

Ansprechpartnerin – auf Deutsch ou en français – Veronika Kramer-Masholt und Jürgen Donat

Anmeldung erforderlich:  donat@voila-duisburg.de

Wie jeden letzten Dienstag um 18 Uhr lädt die Deutsch-Französische Gesellschaft Duisburg zum Stammtisch ein. Hier können Frankophile wie Frankophone miteinander ins Gespräch kommen. Willkommen!

Comme chaque dernier mardi du mois à 18 h la DFG vous invite à rencontrer d’autres francophiles et francophones. Bienvenue !

Auf deutsch ou en français, wie Sie möchten, comme vous voulez…

Mai
26
Mi
(Wird auf 11. November verschoben) Gustave Flauberts Madame Bovary oder: Der Schiffbruch der Emma Bovary @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte
Mai 26 um 18:00 – 19:30
(Wird auf 11. November verschoben) Gustave Flauberts Madame Bovary oder: Der Schiffbruch der Emma Bovary @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte

Referentin: Dr. Anja Ernst

Gustave Flaubert (1821-1880) zählt neben Stendhal und Balzac zu den bedeutendsten Literaten des französischen Realismus. Seine Werke, insbesondere die Romane Madame Bovary (1856) und die Éducation sentimentale (1869), gelten als Klassiker der Weltliteratur. Im Mittelpunkt stehen die bêtise humaine, die “menschliche Dummheit”, wie es Flaubert nennt, und das Scheitern mittelmäßiger Charaktere in und an ihrer banalen Welt. In seinem Sittenroman Madame Bovary schildert Flaubert die Geschichte einer jungen Frau, die sich ein aufregendes, luxuriöses Leben in Paris inklusive großer Liebe erträumt, sich aber stattdessen als gelangweilte Gattin eines einfachen Landarztes im “Schmutz der Wirklichkeit” (Madame Bovary) wiederfindet. Wie sich nun langsam ein “graues und beliebiges Menschenschicksal”, das der Emma Bovary, “dem Ende zuschiebt” (Erich Auerbach), soll Thema dieses Vortrags sein. Denn wer Madame Bovary für einen Liebesroman hält, der irrt!

(Kooperationsveranstaltung) Eine rechtzeitige vorherige Anmeldung bei der VHS ist notwendig!

Achtung: Wird auf 11. November verschoben.

Foto: wikicommons

Mai
28
Fr
(Online-Angebot) Die Pariser Commune @ Bei Ihnen zu Hause
Mai 28 um 19:00 – 20:30
(Online-Angebot) Die Pariser Commune @ Bei Ihnen zu Hause

Referent: Jérémy Gaudais

Am 28. Mai vor 150 Jahren ergaben sich die letzten Kommunarden aus der Truppe der französischen Regierung. Die Pariser Kommune war nun beendet. Mehr als zwei Monate wurde in Paris versucht, eine neue Regierungsform zu bilden. Pressefreiheit wurde zugesichert, soziale Reformen wurden erlassen und Wahlrecht für Männer und Frauen wurde angekündigt. Die französische Regierung in Versailles, mithilfe der deutschen Truppen, beschloss jedoch die Kommune während der sogenannten „blutigen Woche“ niederzuschlagen. In diesem Vortrag werden wir uns mit den politischen Zielen der Kommune und ihrer Bedeutung für die Arbeiterbewegung befassen. Die Kommune ist heue ein wichtiger Teil der Erinnerungskultur.

Der Link dazu:  https://zoom.us/j/98196904313?pwd=VlY4L3owREFLdFd3bEpFV2RSUHdwUT09

Foto: wikimedia commons

Mai
31
Mo
“Keskispas ?” Die Junge DFG beim Café Lingua @ Bei euch zu Hause
Mai 31 um 19:00 – 21:00
"Keskispas ?" Die Junge DFG beim Café Lingua @ Bei euch zu Hause

Unser Treffen für Schüler/innen, Azubis, Student/innen… findet zurzeit montags virtuell in Kooperation mit der Universität Duisburg statt.

Dazu laden Patrick, Jérémy und Fabian euch heute ein. Auf der Seite:

https://www.stw-edu.de/kultur/sprachcafe-cafe-lingua/

findet ihr die Zugangs-Informationen. Das ganze wird mit “Zoom” gemacht und ihr könnt euch “eure” Lieblingssprache (hoffentlich französisch) aussuchen.  Schaut und hört mal rein!