Voilà - das Programm der kommenden Tage

Jul
7
Di
(Themen-Änderung) ONLINE-Vortrag: Die Orthographie-Reform in Frankreich @ Bei Ihnen zu Hause
Jul 7 um 19:00 – 20:00
(Themen-Änderung) ONLINE-Vortrag: Die Orthographie-Reform in Frankreich @ Bei Ihnen zu Hause

Unsere neue Reihe “Junge DFG-Sommerakademie” soll (eigentlich) Studenten oder Berufsanfängern eine Stimme geben.  Wie sieht die neue Generation die Welt, welche Ideen oder Visionen hat sie? Sie sind alle herzlich eingeladen, sich auf diese interessante Diskussion einzulassen.

Leider muss der für heute geplante Vortrag über die “Ernährung der Zukunft” auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.
Stattdessen stellt Jürgen Donat die Orthographie-Reform in Frankreich vor, die sich weitgehend unbeachtet von der Öffentlichkeit vollzog, aber einige Ungereimtheiten beseitigt hat. Im Anschluss werfen wir noch einen Blick auf die Feminisierung der Sprache.

Außerdem ist ein Überblick über die ganze Sommerakademie geplant, und Anregungen werden gern entgegen genommen.

Der Link zum Vortrag:  https://meet.jit.si/JungeSommerakademieDFGDuisburgJeuneAcademie

 

Jul
8
Mi
Virtueller Gartenspaziergang – Visite virtuelle des “Jardins d’Altona” @ Bei Ihnen zu Hause
Jul 8 um 18:30 – 19:30
Virtueller Gartenspaziergang - Visite virtuelle des "Jardins d’Altona" @ Bei Ihnen zu Hause

Visite virtuelle des Jardins d’Altona – Un jardin franco-allemand en Touraine

Spécialité : les hortensias

Suivie d’une séance questions/réponses sur le jardinage (visite soumise aux aléas climatiques !)

Eliane Lebret, Consule honoraire d’Allemagne à Tours, zeigt uns ihren wunderschönen Garten.

Der Link für den Besuch:   https://meet.jit.si/JardinsAltona

(Foto: Eliane Lebret)

Jul
9
Do
ONLINE-Angebot: “Deutschland (er)lesen – Plaisir de lire” (en français) @ Bei Ihnen zu Hause
Jul 9 um 18:30 – 19:30
ONLINE-Angebot: "Deutschland (er)lesen - Plaisir de lire" (en français) @ Bei Ihnen zu Hause

In Kooperation mit dem Centre franco-allemand de Touraine und der Stadtbibliothek Duisburg erscheint unsere Reihe “Plaisir de lire” in einem neuen Format. Abwechselnd stellt die DFG einen französischen Roman und das Centre franco-allemand einen deutschen Roman oder Film vor. Heute:

Isabelle Quirin- Hémont nous parlera du roman de Julie Zeh “Corpus Delicti, ein Prozess”, (langue : français) paru en 2009 et adapté de la pièce de théâtre du même nom.

En 2057, dans un monde libéré de la pollution et de toutes les maladies, la Santé est devenue le seul Credo de l’humanité. Au nom de la Méthode ,dictée par la seule Raison, l’Etat impose une hygiène devenue hystérique et dont les contrevenants encourent les rigueurs de la loi. Cet état orwellien se révèle rapidement totalitaire.
Après la mort de son frère dans des circonstances dramatiques qui mettent en question l’infaillibilité du Système, Mia, une jeune biologiste jusque-là sans histoire, dévastée, est accusée de menées subversives et entame une descente aux enfers.

Lien : https://meet.jit.si/Plaisir-de-lire

En coopération avec la Deutsch Französische Gesellschaft de Duisburg et la Bibliothèque municipale de Duisburg, nous vous proposons cette série de visioconférences “Plaisir de lire” à la découverte de la littérature française et allemande : la DFG présentera alternativement un roman français et le Centre Franco-Allemand de Touraine, un roman allemand.

 

Jul
13
Mo
Französisch-Online-Kurs für Anfänger*innen @ Bei Ihnen zu Hause
Jul 13 um 18:30 – Aug 10 um 19:30
Französisch-Online-Kurs für Anfänger*innen @ Bei Ihnen zu Hause

Dieser Kurs bietet einfache sprachliche Grundlagen, um typische Alltagssituationen in Frankreich zu bewältigen, z. B. sich vorstellen, etwas im Café oder im Restaurant bestellen, einkaufen, sich in der Stadt orientieren usw. Sie lernen zentrale Grammatikbausteine kennen, die Ihnen das Weiterlernen erleichtern. Außerdem erfahren Sie einiges über Kultur, Land und Leute aus erster Hand, denn eine der beiden Trainerinnen, Sylvie Mazille, ist Französin und unterrichtet Sie von Frankreich aus. Die zweite Trainerin, Waltraud Schleser, hat lange Jahre in Frankreich gelebt und schaltet sich aus Duisburg dazu.

Der Unterricht findet online auf der Lernplattform vhs.cloud statt. Als Vorbereitung für die Online-Meetings wird didaktisch aufbereitetes Material zur Verfügung gestellt.

Anmeldung erforderlich: VHS, Barbara Ramirez, Tel. 0203 283 3745,  E-Mail: B.Ramirez.Jaimes@stadt-duisburg.de

In Kooperation mit DFG, VHS und ruhr-tube.de

Die “Junge DFG” fragt: “Keskispas ?” beim Café Lingua @ Bei euch zu Hause
Jul 13 um 19:00 – 21:00
Die "Junge DFG" fragt: "Keskispas ?" beim Café Lingua @ Bei euch zu Hause

Unser Treffen für Schüler/innen, Azubis, Student/innen… findet zurzeit montags virtuell in Kooperation mit der Universität Duisburg statt.

Dazu laden Patrick, Jérémy und Fabian euch heute ein. Auf der Seite:

https://www.stw-edu.de/kultur/sprachcafe-cafe-lingua/

findet ihr die Zugangs-Informationen. Das ganze wird mit “Zoom” gemacht und ihr könnt euch “eure” Lieblingssprache (hoffentlich französisch) aussuchen.  Schaut und hört mal rein!

(Heute zum letzten Mal vor der Sommerpause)

Jul
20
Mo
La vérité @ filmforum, Dellplatz, 47051 Duisburg
Jul 20 um 18:00 – 20:00
La vérité @ filmforum, Dellplatz, 47051 Duisburg

F 2019, R.: Hirokazo Koreeda, D.: Catherine Deneuve, Juliette Binoche, Ethan Hawke (frz. OF mit dt. UT)

Wolfgang Schwarzer gibt am Montag eine Einführung in den Film.

Fabienne, icône du cinéma, est la mère de Lumir, scénariste à New York. La publication des Mémoires de cette grande actrice incite Lumir et sa famille à revenir dans la maison de son enfance. Mais les retrouvailles vont vite tourner à la confrontation : vérités cachées, rancunes inavouées, amours impossibles se révèlent sous le regard médusé des hommes. Fabienne est en plein tournage d’un film de science-fiction où elle incarne la fille âgée d’une mère éternellement jeune. Réalité et fiction se confondent obligeant mère et fille à se retrouver…

“Leben und lügen lassen”: Fabienne (Catherine Deneuve) ist ein Star des französischen Kinos. Gerade hat sie einen Science-Fiction-Film abgedreht, in dem sie eine Mutter spielt, die niemals älter wird und genauso wird sie auch von der Öffentlichkeit wahrgenommen: als unantastbare bewunderte Schauspielerin, die alle überragt und für die das Alter keine Rolle spielt.

Als Fabienne ihre Memoiren veröffentlicht, kehrt ihre Tochter Lumir (Juliette Binoche) mit ihrem Mann Hank (Ethan Hawke) und der jungen Tochter von New York nach Paris zurück. Was als Wiedervereinigung seinen Anfang nimmt, artet allerdings schnell zu einer Konfrontation aus: Die Wahrheit soll erzählt werden, Rechnungen müssen beglichen werden und Liebe und Abscheu werden gebeichtet.

Zum Trailer: Bande annonce/La Vérité

Foto Copyright: studiokanal

Hinweis: Bitte beachten Sie die Hygiene-Vorgaben und Vorverkaufsbedingungen (voraussichltlich nur online):  http://filmforum.de/

Aug
1
Sa
Hinweis zur Planung für Juli/August (Stand: 26.6.20) @ ALLE
Aug 1 um 00:00 – Okt 2 um 23:45
Hinweis zur Planung für Juli/August (Stand: 26.6.20) @ ALLE

Information: Solange keine Präsenzveranstaltungen möglich sind, erweitern wir kontinuierlich unser virtuelles Programm.

Voraussichtlich Ende August starten die ersten Vorträge in der VHS, und das filmforum öffnet wahrscheinlich Mitte Juli wieder. Dies unter dem Vorbehalt, wie sich die allgemeine Situation entwickelt.

Ab Ende Mai setzen wir bereits einmal im Monat die beliebte Reihe “Frankreich erlesen – Plaisir de lire” in Kooperation mit der Bibliothek fort, allerdings bis September nur virtuell.

Die “Junge DFG” beteiligt sich am Café Lingua der Universität Duisburg-Essen, die Treffen finden montags statt, im Moment ebenfalls virtuell:  https://www.stw-edu.de/kultur/sprachcafe-cafe-lingua/

Das Theater Duisburg und die Rheinoper bieten im Herbst einen kleineren, aber feinen Spielplan an.

Wir halten Sie über weitere Veranstaltungen auf dem Laufenden,und arbeiten bereits am Programm September bis Dezember, zu dem auch ein Flyer gedruckt werden soll.

Viele online-Angebote und weitere Anregungen finden Sie in unseren Newslettern, die auch über unsere Startseite abgerufen oder abonniert werden können.

Ihre voilà-Redaktion

Aug
5
Mi
VHS Duisburg online: Heimkehr nach Europa @ Bei Ihnen zu Hause
Aug 5 um 19:00 – 20:15
VHS Duisburg online: Heimkehr nach Europa @ Bei Ihnen zu Hause

In der Reihe “Sommerfunken” der VHS Duisburg:

Ein Interview mit Gunnar Kaiser über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Europäer im Narrativen und Traditionalen.

Verbindliche Anmeldung bis 2 Tage vorher bei der VHS notwendig.

Link zur Veranstaltung/Anmeldung

Der Philosoph und Autor Gunnar Kaiser studierte Philosophie, Germanistik und Romanistik. Er arbeitet als freier Journalist in den Bereichen Literatur, Kultur und Philosophie. 2018 erscheint sein Debütroman „Unter der Haut“.

Seit 2016 betreibt er den Kultur-Blog und Youtube-Kanal „KaiserTV“.

Zurzeit befindet sich der bekannte YouTuber auf Erkundungsreise durch den Süden und Südosten Europas. Das Ziel der Tour ist es, die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Europäer kennen zu lernen – was verbindet die einzelnen europäischen Völker und Menschen miteinander? Welche Geschichten und Märchen werden jeweils erzählt, welche Traditionen und Sitten, Sagen und Mythen verbinden? Axel Voss wird mit Gunnar Kaiser im Interview nach Antworten suchen.  www.gunnarkaiser.de

Veranstalter: VHS Duisburg