Voilà - das Programm der kommenden Tage

Jan
16
Do
Bestie Mensch @ Theater der Stadt Duisburg, Opernplatz, 47051 Duisburg
Jan 16 um 19:30 – 20:45
Bestie Mensch @ Theater der Stadt Duisburg, Opernplatz, 47051 Duisburg

Nach Emile Zola, Regie: Sebastian Kautz

Auch wenn man noch bessere Maschinen erfindet, wilde Tiere wird es immer geben. Der Eisenbahner Roubaud, seine Frau Severine und ihr Geliebter Jacques Lantier geraten bei ihrem verzweifelten Kampf um ein bisschen privates Glück und soziale Anerkennung in einen Strudel aus Leidenschaft, Eifersucht und Raserei und schrecken selbst vor Mord nicht zurück.

In seinem 1890 erschienenen Kriminalroman “La Bête Humaine” (Das Tier im Menschen) beschreibt der große französische Schriftsteller Émile Zola in seiner aufrüttelnden, bildgewaltigen Sprache ein beklemmend aktuelles Phänomen: den Mangel an Empathie und die zunehmende soziale Kälte in der Gesellschaft.

Theater Duisburg in Koproduktion mit Bühne Cipolla, Metropol Ensemble, bremer shakespeare company und Kulturzentrum Lagerhaus

Foto: Jürgen Donat

Jan
31
Fr
Don Juan @ Theater der Stadt Duisburg, Opernplatz, 47051 Duisburg
Jan 31 um 19:30 – 21:15
Don Juan @ Theater der Stadt Duisburg, Opernplatz, 47051 Duisburg

von Patrick Marber, nach Molière, Deutsch von John Birke, Regie: Michael Steindl.

Don Juan, genannt DJ, ist ein Monster, ein reicher “Mephisto im Maßanzug”, besessen von der reinen Intensität des Lebens. Menschen, insbesondere Frauen, sind für ihn lediglich Mittel zum Zweck der Triebbefriedigung. Sexsüchtig und ungebremst narzisstisch, beutet er die Gefühle anderer aus. Trotzdem erliegt (fast) jeder und jede seinem Charme, denn so verletzend sein Verhalten ist, begleitet wird es von bissigem Humor und einer Ehrlichkeit, der Konventionen fremd sind. Kein Wunder, dass ihm die Welt das auf Dauer übel nimmt und sich bitter an ihm rächt.

Molières Don Juan ist eine der schillerndsten und rätselhaftesten Figuren der Weltliteratur. Jetzt hat sie der englische Dramatiker Patrick Marber, dessen Stück “Hautnah” über fünf Jahre hinweg das Publikum im FOYER III begeisterte, ins 21. Jahrhundert katapultiert.

Foto: Jürgen Donat

Feb
5
Mi
Roméo et Juliette @ Theater der Stadt Duisburg, Opernplatz, 47051 Duisburg
Feb 5 um 19:30 – 22:45
Roméo et Juliette @ Theater der Stadt Duisburg, Opernplatz, 47051 Duisburg

Oper von Charles Gounod (frz. mit dt. ÜT) Libretto von Jules Barbier und Michel Florentin Carré nach William Shakespeares Tragödie „Romeo and Juliet“. Regie:  Philipp Westerbarkei

Ein Sommernachts-Albtraum: In einer heißen Augustnacht trifft Roméo zufällig auf Juliette. Es ist Liebe auf den ersten Blick, allerdings eine verbotene, denn Juliette muss am nächsten Morgen Pâris heiraten. Doch die Macht der Liebe wirkt wie eine Droge, ein dunkel-süßes Gift mit tödlichem Ausgang…
Charles Gounod (1818–1893) schuf mit seiner Adaption von Shakespeares „Romeo und Julia“ eine der anrührendsten Versionen für die Opernbühne. Bereits die ersten Takte der Ouvertüre machen das drohende Unheil auf eine Weise deutlich, die unter die Haut geht. In vier großen Duetten fokussiert er auf meisterhafte Weise die aufkeimende Liebe und immer größere Leidenschaft. Entstanden ist ein lyrisches Drama, das der französischen Oper im 19. Jahrhundert ganz neue Wege wies – und an der Deutschen Oper am Rhein in der Deutung des jungen Regisseurs Philipp Westerbarkei zu erleben ist.

Ermäßigte Eintrittskarten der oberen Kategorie für DFG-Mitglieder: 19,50 €, Anmeldung bis ca. 10.1. bei Wolfgang Schwarzer

Zum Anmeldeformular:  Romeo050220

Tipp: Opernführer live um 19 h. – Foto: Hans-Jörg Michel

Feb
27
Do
Erik Satie (1866 – 1925) @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte
Feb 27 um 18:30 – 20:00
Erik Satie (1866 - 1925) @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte

Referentin: Marliese Reichardt

“Ich bin sehr jung in einer sehr alten Zeit auf die Welt gekommen”

Erik Satie war ein frz. Komponist des frühen 20. Jahrhunderts und sicher eine ziemlich unkonventionelle Künstlerpersönlichkeit.

Der Nachwelt bekannt sind im Besonderen die drei 1888 für Klavier solo geschriebenen Gymnopédies. Vor allem aufgrund ihrer Einfachheit stellt sie ein beliebtes Werk bei Einsteigern dar.

Überhaupt bestimmt eine fast schon drastische Einfach- und Klarheit viele seiner Werke .

Veranstalter: VHS Duisburg

Jun
21
So
Online-Konzert : Torsten Goods – Trio de l’amitié franco-allemande @ Bei Ihnen zu Hause
Jun 21 um 19:00 – 20:30
Online-Konzert : Torsten Goods - Trio de l'amitié franco-allemande @ Bei Ihnen zu Hause

Fête de la musique ! Concert : Torsten Goods (Online) – Trio de l’amitié franco-allemande

Torsten Goods – Guitare et chant, Jan Miserre – Piano, Sylvain Fournet-Fayas – Contrebasse

Concert offert par la Fédération des Maisons Franco-Allemandes dont fait partie le Centre Franco-Allemand de Touraine

Torsten Goods ist einer der besten Sänger des Jazzpop, hat viele Preise bekommen. Heute lädt er Sie mit seinem Trio zu einem Live-Konzert ein, Sie können dazu auf den Link seines facebook-Kanals klicken. Dazu müssen Sie sich NICHT anmelden:

https://www.facebook.com/torstengoods/

Torsten Goods, moitié irlandais, moitié allemand, est l’un des meilleurs guitaristes de jazz et chanteurs de jazzpop/Rnb d’Allemagne, lauréat du prix d’auteur musical allemand SACEM et deux fois nominé pour Echo Jazz, avec 6 albums solo, dont 4 sur le célèbre label de jazz ACT.
Avec ses innombrables tournées en Allemagne, en Russie, en Chine et en Europe avec son propre groupe, il est l’un des grands de ce pays.
Dans ce nouveau projet spécial, il rencontre son partenaire musical depuis 20 ans, Jan Miserre, allemand d’origine huguenote, compositeur de musique de films à succès et pianiste de jazz, et le jeune Français Sylvain Fournet-Fayas, qui vit à Berlin. Ensemble, ils jouent pour vous, à l’époque des clubs fermés et des concerts annulés, un concert en streaming live depuis le studio de Jan Miserre.
Le programme comprend des chansons de Torsten Goods et quelques surprises.

Le 21 juin à 19h00, rendez-vous sur sa page Facebook (et non You Tube) pour visionner le concert en streaming en direct.
Pas besoin d’un compte ouvert sur FB.
Possibilité d’y accéder directement :

https://www.facebook.com/torstengoods/

—————————————————

Übrigens, Ausschnitte sind auch hier jederzeit zu sehen:   https://www.youtube.com/channel/UCXdhCVhAv9XYyUEXVpvoXOg