Voilà - das Programm der kommenden Tage

Jun
2
Mi
(Wird auf 3. September verschoben) Armenier in Frankreich @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte
Jun 2 um 18:00 – 19:30
(Wird auf 3. September verschoben) Armenier in Frankreich @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte

Referenten: Yilmaz Holtz-Ersahin und Wolfgang Schwarzer

Nach einer Zählung des Forschungszentrums für armenische Migration aus dem Jahr 2011 leben ca. 600 000 Armenier in Frankreich, von denen ca. 400 000 bereits in diesem Land geboren wurden. Nicht erst seit der Einwanderung nach dem Genozid von 1915, sondern bereits im 17. Jahrhundert leisteten Menschen aus Armenien einen sehr weit gefächerten und bedeutenden Beitrag zu Kultur, Wissenschaft, Politik und Wirtschaft Frankreichs. Charles Aznavour, Michel Legrand, Henri Verneuil, Missak Manouchian… gehören wohl zu den berühmtesten Namen dieser „Armenier, die Frankreich geprägt haben“ (Historia, Dezember 2019)

Yilmaz Holtz-Ersahin und Wolfgang Schwarzer vermitteln in Vortrag, Lesung und konzertanten Beiträgen ein Panorama armenischen Lebens in unserem europäischen Nachbarland.

(Kooperationsveranstaltung) Anmeldung bei der VHS erforderlich.

Achtung: Wird auf 3. September verschoben.

Jun
7
Mo
“Keskispas ?” Die Junge DFG beim Café Lingua @ Bei euch zu Hause
Jun 7 um 19:00 – 21:00
"Keskispas ?" Die Junge DFG beim Café Lingua @ Bei euch zu Hause

Unser Treffen für Schüler/innen, Azubis, Student/innen… findet zurzeit montags virtuell in Kooperation mit der Universität Duisburg statt.

Dazu laden Patrick, Jérémy und Fabian euch heute ein. Auf der Seite:

https://www.stw-edu.de/kultur/sprachcafe-cafe-lingua/

findet ihr die Zugangs-Informationen. Das ganze wird mit “Zoom” gemacht und ihr könnt euch “eure” Lieblingssprache (hoffentlich französisch) aussuchen.  Schaut und hört mal rein!

Jun
8
Di
(Online-Vortrag) Vor 100 Jahren: Die Ruhrbesetzung @ Bei Ihnen zu Hause
Jun 8 um 18:00 – 19:30
(Online-Vortrag) Vor 100 Jahren: Die Ruhrbesetzung @ Bei Ihnen zu Hause

Referent: Dr. Benjamin Volff

Die deutsch-französischen Beziehungen in der Ruhrbesetzung 1923

Nach dem Zweiten Weltkrieg hatte die französische Regierung im Rahmen der vom Versailler Vertrag geforderten Reparationen seit 1919 die Besetzung des rechten Rheinufers und insbesondere der Ruhrindustrie und des Montanreviers in Erwägung gezogen.

Im März 1921 rückten französische und belgische Truppen infolge der Ablehnung des verhängten Reparationsbetrags seitens der deutschen Regierung in Duisburg, Düsseldorf und die westliche Hälfte Mülheims ein. Die Summe belief sich auf 132 Milliarden Goldmark, was uns heute ohne Bezugspunkt astronomisch erscheinen könnte. In diesem Zusammenhäng treten auch die von der deutschen Bevölkerung erlittenen Misshandlungen während der Ruhbesetzung 1923 auf, als die belgisch-französische Armee die Okkupation des Rhein-Ruhr-Gebiets weiter ausdehnte.Eine Einsichtnahme in den amtlichen Akten in Paris und in NRW sowie das Durchlesen von Postkarten französischer Soldaten zeigen, dass vor Ort die gegensätzlichen Ansichten und die Beziehungen zwischen den alliierten Soldaten und den deutschen Einwohnern komplexer als ein Schwarz-Weiß-Bild waren.

Der Link zur Teilnahme folgt.

Foto: wikicommon
Jun
9
Mi
La France à travers les actualités @ VHS Schwanenstr. oder alternativ online
Jun 9 um 19:00 – 20:30
La France à travers les actualités @ VHS Schwanenstr. oder alternativ online

Sprache: Französisch

Animation: Waltraud Schleser

La France – comme toute autre culture – change constamment. Nous suivons les influences intérieures et extérieures à travers les actualités pour mieux comprendre ce qui se passe chez notre voisin.

Kostenlos für Mitglieder der DFG und Kursteilnehmende der VHS

Beim ersten Besuch ist eine Anmeldung bei der VHS:  B.Ramirez.Jaimes@stadt-duisburg.de erforderlich

Danach erhalten Sie die Bestätigung, bzw. den Link und weitere Infos.

Jun
11
Fr
(FÄLLT WAHRSCHEINLICH AUS) Table ronde @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte
Jun 11 um 17:00 – 18:30
(FÄLLT WAHRSCHEINLICH AUS) Table ronde @ VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg-Mitte

Achtung, fällt wahrscheinlich aus. – Animation: Wolfgang Schwarzer

Soirée de conversation en langue française. On se rencontre pour discuter des thèmes d’actualité, parler de livres, de la pluie et du beau temps. Un bain dans la langue et dans la culture françaises.

(Kooperationsveranstaltung)

Anmeldung bei der VHS erforderlich. Ob die Veranstaltung statt finden kann, steht noch nicht fest.

Jun
14
Mo
“Keskispas ?” Die Junge DFG beim Café Lingua @ Bei euch zu Hause
Jun 14 um 19:00 – 21:00
"Keskispas ?" Die Junge DFG beim Café Lingua @ Bei euch zu Hause

Unser Treffen für Schüler/innen, Azubis, Student/innen… findet zurzeit montags virtuell in Kooperation mit der Universität Duisburg statt.

Dazu laden Patrick, Jérémy und Fabian euch heute ein. Auf der Seite:

https://www.stw-edu.de/kultur/sprachcafe-cafe-lingua/

findet ihr die Zugangs-Informationen. Das ganze wird mit “Zoom” gemacht und ihr könnt euch “eure” Lieblingssprache (hoffentlich französisch) aussuchen.  Schaut und hört mal rein!

Jun
17
Do
Pratiquer le français en jouant… Französische Spiele für Jung und Alt @ VHS Duisburg oder alternativ online
Jun 17 um 18:00 – 20:00
Pratiquer le français en jouant...  Französische Spiele für Jung und Alt @ VHS Duisburg oder alternativ online

Leitung: Dr. Ingeborg Christ, Christiana Sextro, Walter Weitz

Wir halten an diesem Abend französische Sprach- und Wortspiele für Sie bereit, die wir gemeinsam online spielen können.

Ob wir „Kofferpacken“ oder mit Zahlen jonglieren ( „1-2-3-..boum!“), uns die Welt mit dem Zauberstab nach unseren Wünschen zurechtlegen („La baguette magique“) , Bilder- und Worträtsel lösen oder im Quiz zu Frankreichthemen Überraschendes erfahren – immer werden Sie aktiv teilnehmen können – über Mikro oder schriftlich im Chat.

Wenn Sie sich bei der VHS anmelden, erhalten Sie die Informationen, die Sie benötigen, um dabei zu sein.

Falls online: Sie brauchen nichts herunterladen oder einrichten. Die Software prüft automatisch, ob Sie eine Web-Kamera und/oder ein Mikrofon angeschlossen haben. Es geht aber auch ohne beide.

Melden Sie sich bitte bis zum 16.06.2021 an, damit wir noch alles endgültig für den nächsten Tag vorbereiten können.

Die Teilnahme ist kostenlos – das Vergnügen also auch!

(Kooperationsveranstaltung)

Anmeldung bei der VHS erforderlich.

Jun
21
Mo
“Keskispas ?” Die Junge DFG beim Café Lingua @ Bei euch zu Hause
Jun 21 um 19:00 – 21:00
"Keskispas ?" Die Junge DFG beim Café Lingua @ Bei euch zu Hause

Unser Treffen für Schüler/innen, Azubis, Student/innen… findet zurzeit montags virtuell in Kooperation mit der Universität Duisburg statt.

Dazu laden Patrick, Jérémy und Fabian euch heute ein. Auf der Seite:

https://www.stw-edu.de/kultur/sprachcafe-cafe-lingua/

findet ihr die Zugangs-Informationen. Das ganze wird mit “Zoom” gemacht und ihr könnt euch “eure” Lieblingssprache (hoffentlich französisch) aussuchen.  Schaut und hört mal rein!

Jun
25
Fr
(Online-Angebot) Literatur (er)lesen – Plaisir de lire @ Bei Ihnen zu Hause
Jun 25 um 18:00 – 19:30
(Online-Angebot) Literatur (er)lesen - Plaisir de lire @ Bei Ihnen zu Hause

Achtung: Beginn 18h

Entdecken Sie Fundstücke der französischen Literatur.  

In Kooperation mit dem Centre franco-allemand de Touraine und der Stadtbibliothek Duisburg erscheint unsere Reihe “Plaisir de lire” in einem neuen Format. Abwechselnd stellen die DFG und das Centre franco-allemand ein Buch vor. Die Tourainer sind ebenfalls zugeschaltet.

Heute: Karine Kleeb-Vallet und Matthias Kleeb präsentieren „Les oubliés du dimanche“ von Valérie Perrin

(Deutscher Titel: Die Dame mit dem blauen Koffer)

Die Veranstaltung findet virtuell statt. Der Link dazu:  https://meet.jit.si/Plaisirdelire

Französisch charmant und mit dem richtigen Gespür für Tragik, Komik und zauberhafte Figuren verknüpft Valérie Perrin die Geschichte einer großen Liebe während des Zweiten Weltkriegs mit dem tragischen Familien-Geheimnis einer jungen Frau.Die quirlige und lebenslustige Justine lebt bei ihren Großeltern Eugénie und Armand, seit sie sich erinnern kann; ihre Eltern sind bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Eugénie ist eine eher herbe Frau, und Armand spricht kaum mal ein Wort.Ganz anders dagegen die 90-jährige Hélène, die Justine als Altenpflegerin betreut: Die meiste Zeit wähnt sich die alte Dame mit ihrem blauen Koffer am Strand, irgendwo im Süden Frankreichs, wo ihr Geliebter auf sie wartet. Ein berührender und warmherziger französischer Roman über Erinnerungen und Familien-Geheimnisse – generationenübergreifend erzählt durch die witzige und erfrischend junge Erzählerin Justine.

Für weitere Informationen:  info@voila-duisburg.de

(Kooperationsveranstaltung mit der Stadtbibliothek und dem CFA de Touraine)

Jun
28
Mo
“Keskispas ?” Die Junge DFG beim Café Lingua @ Bei euch zu Hause
Jun 28 um 19:00 – 21:00
"Keskispas ?" Die Junge DFG beim Café Lingua @ Bei euch zu Hause

Unser Treffen für Schüler/innen, Azubis, Student/innen… findet zurzeit montags virtuell in Kooperation mit der Universität Duisburg statt.

Dazu laden Patrick, Jérémy und Fabian euch heute ein. Auf der Seite:

https://www.stw-edu.de/kultur/sprachcafe-cafe-lingua/

findet ihr die Zugangs-Informationen. Das ganze wird mit “Zoom” gemacht und ihr könnt euch “eure” Lieblingssprache (hoffentlich französisch) aussuchen.  Schaut und hört mal rein!