Newsletter 

01.08.  -  31.08.2017  

---

                              Inhalte

                              - Neuigkeiten aus der DFG

                              - Unsere Programmtipps 

                              - Aktualisiertes Programm

                              - Interessante Hinweise 

- Fahrt zur Frankfurter Buchmesse - Gastland 2017: Frankreich

- Ferienhaus in Burgund

- Internationale Jugendbegegnungen

- Deutsch-französische Freiwilligendienste an Schulen und Hochschulen

---

Liebe Mitglieder und Freunde der Deutsch-Französischen Gesellschaft Duisburg,

sind Sie eher "juillettiste" oder "aoûtien"? Als "juillettiste" haben Sie Ihren Sommerurlaub schon hinter sich - das tut mir leid -, als "aoûtien" können Sie sich noch darauf freuen.

Bis vor einigen Jahren fuhren die Arbeiter und kleinen Angestellten in Frankreich traditionell im August (août) in Urlaub, weil ihre Firmen Betriebsferien machten. Die höheren Angestellten hatten größere Freiheiten, ihre Urlaubszeit zu wählen und bevorzugten den Juli (juillet). Mit der Desindustrialisierung und der verstärkten Hinwendung zum Diensleistungsbereich sind die Grenzen etwas verschwommen. Die sozialen Unterschiede manifestieren sich nicht mehr so stark dadurch, wann man seinen Urlaub nimmt, aber immer noch dadurch, wohin man fährt und wie man ihn verbringt.

An dem Wochenende, wenn die "aoûtiens" die "juillettistes" ablösen, spricht man von der "chassé-croisé", ein Wort, das nicht zu übersetzen ist. Es bringt auf alle Fälle Riesenstaus auf den Autobahnen mit sich und eine große Hektik in den Ferienunterkünften, die innerhalb von wenigen Stunden ihre Juli-Gäste verabschieden und für die August-Gäste alles vorbereiten müssen.

Zu welcher Kategorie Sie auch immer gehören, ich wünsche Ihnen jedenfalls entweder "bonnes vacances" oder "bonne reprise"

Waltraud Schleser

---

Programmtipps

Deutsch-Französischer Vorlesespass für Kinder

Phantasievolle Geschichten werden in Deutsch und in Französisch vorgetragen. Anschließend malen oder basteln die Kinder zum Thema.

---

Einführung in das Pétanque-Spiel

Fühlen Sie sich wie im Urlaub! Bei hoffentlich gutem Wetter spielen wir Boules, wie man es in Frankreich überall beobachten kann. Die beiden ersten Runden im Mai und Juni haben alle Teilnehmer restlos begeistert!

---

Rencontres (Stammtisch)

Unser Stammtisch, der jeweils am letzten Dienstag des Monats stattfindet, richtet sich sowohl an Mitglieder als auch an Interessierte, ob mit oder ohne Französisch-Kenntnisse.

---

Mi, 02.08.17, 16h - 17h 

DEUTSCH-FRANZÖSISCHER VORLESESPASS FÜR KINDER

Animation: Doris Gerwinn-Langner und Ingeborg Christ

Il était une fois / Es war einmal … 
Pfiffige, besinnliche, phantasievolle Geschichten, die in französischer und deutscher Sprache vorgetragen werden, machen Kinder von ca. 5 Jahren bis 1., 2. Lernjahr Französisch mit dem Klang der französischen Sprache vertraut. Bilder, Mimik und Gestik helfen, alles gut zu verstehen.

Stadtbibliothek im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg

Kooperationsveranstaltung

Teilnahme kostenlos

D/F

 

Mi, 16.08.17, 18h

Petánque  (Boules)

Coach: Jürgen Fröhlich

Petanque, Nationalsport Frankreichs und Inbegriff des südfranzösischen savoir-vivre, ist die weltweit bekannteste und meistgespielte Variante des Boule-Spiels und gewinnt auch in Deutschland immer mehr Anhänger.

Es ist Integrationssport par excellence: Es kann von Menschen jeden Alters gespielt werden, auch von solchen, die körperlich oder geistig beeinträchtigt sind. Die Regeln sind sehr einfach und verständlich. Und es macht einfach einen ‚Mords-Spaß’.

Nach einer kurzen Einführung in die überschaubaren Regeln und die Spielidee, wollen wir gemeinsam unsere ersten Spiele bestreiten. Französisch-Kenntnisse oder eigene Kugeln sind nicht notwendig.

Treffpunkt ‚Boulodrôme’ A59, Sternbuschweg 400, 47057 Duisburg (unter der A 59)

 D

 

Mo, 28.08.17, 18h und Mi, 30.08.17, 20h30 

QUAND ON A 17 ANS

F 2016, R.: André Téchiné, D.: Sandrine Kiberlain, Kacey Mottet-Klein, Alexis Loret

Filmforum, Dellplatz 16, 47051 Duisburg

Kooperationsveranstaltung

Eintritt: Montag 5 € und Mittwoch 7 € (5,50 € für DFG-Mitglieder)

D/F

 

Di, 29.08.17, ab 18h

RENCONTRES (STAMMTISCH):

Ansprechpartnerin – in deutsch ou en français -  Veronika Kramer-Masholt

Café Museum im Kantpark, Friedrich-Wilhelm-Str. 64, 47051 Duisburg

Teilnahme kostenlos 

D/F

---

Interessante Hinweise

- Fahrt zur Frankfurter Buchmesse - Gastland 2017: Frankreich

- Ferienhaus in Burgund

- Internationale Jugendbegegnungen

- Deutsch-französische Freiwilligendienste an Schulen und Hochschulen

---

Fahrt zur Frankfurter Buchmesse - Gastland: Frankreich

 Wolfgang Schwarzer und Dr. Claudia Kleinert

Auf der Buchmesse in Frankfurt am Main werden in jedem Jahr eine Fülle von Neuerscheinungen von den Verlagen vorgestellt. Die Messe ist daher für viele Menschen eine interessante und gute Gelegenheit zur Information und für Begegnungen mit Autorinnen und Autoren ebenso mit Vertretern der Verlage. Für diese Tagesfahrt sind der Besuch und ein Gespräch am Stand des Hanser-Verlages geplant. Dabei sollen Einzelheiten  der Verlagsarbeit und die Entstehung von Publikationen thematisiert werden. Im Anschluss an das Gespräch wird genügend Zeit für individuelle Rundgänge in den Messehallen bleiben. Das Schwerpunktthema und Gastland der Buchmesse 2017 ist Frankreich.

14.10.2017, 08h - 19h

Preis: 58 € (inkl. Fahrt und Führungen)

Treffpunkt DVG Haltestelle Liebfrauenkirche ggü. Theater Friedrich-Albert-Lange-Platz 16, 47051 Duisburg

Kooperationsveranstaltung mit der VHS

Anmeldung bis Mitte Sept. bei:   Annette Thierfelder-Renk, Tel. 0203/283-2206 oder  A.Thierfelder@stadt-duisburg.de

---

Ferienhaus in Burgund

Maison de charme an der Côte chalonnaise in Südburgund: 

Erdgeschoss: große Küche, WC

1. Etage: Wohnzimmer mit Fernseher, Wifi        

2. Etage: Schlafzimmer, Dusche, WC    

Terrasse                                                                                                                                           

Ideal für 2 Personen (+ Kleinkind)                                                                                               Tiere erlaubt

Freizeitmöglichkeiten: Wandern, Radfahren, Klettergarten                                                         Besichtigungen: 10 km von Chalon-sur-Saône / 15 km von Beaune / 70 km von Dijon / 40 km von Cluny          

Straßentheater-Festival Chalon dans la rue vom 19.-23. Juli 2017                                             Gerne empfehlen wir Dégustations und Restaurants.

Tarif: 380 Euro/Woche

Kontakt: Brigitte Barthe <brigitte.am.barthe@gmail.com>    

Sprachen:   französisch, englisch, deutsch                                    

---

Internationale Jugendbegegnungen

Das Jugendbildungszentrum Blossin e. V. organisiert internationale Jugendbegegnungen und hat für die folgende internationale Jugendbegegnung noch freie Plätze:

• SPORT OHNE GRENZEN

Eine Begegnung über Sport mit Jugendlichen aus Deutschland, Frankreich und Polen.

21.07. - 28.07.2017

http://www.blossin.de/lernwelt/bildungsprogramm/2017-07-23_sport-ohne-grenzen.html

Fremdsprachkenntnisse sind keine Voraussetzungen! Das Projekt wird von Dolmetscher_innen begleitet.

---

Deutsch-französische Freiwilligendienste an Schulen und Hochschulen

Das Deutsch-Französische Jugendwerk hat noch einige freie Plätze im Rahmen des Freiwilligendienstes zu vergeben. Nähere Informationen unter: 

http://voila-duisburg.de/wp-content/uploads/2017/07/VFASUP-D-Ausschreibung-Freiwillige-Juli-2017.pdf 

 http://voila-duisburg.de/wp-content/uploads/2017/07/VFAES-Ausschreibung.pdf

---

Besuchen Sie uns auf unserer Website und auf Facebook.

Dort finden stets aktuelle Inhalte.  

Amic'allemand

Ihre Waltraud Schleser

1. Vorsitzende der Deutsch-Französischen Gesellschaft Duisburg.  

---
---